GGPoker: Benjamin Rolle triumphiert beim Super Million$

Benjamin Rolle konnte sich im Finale beim $10.300 Super Million$ auf GGPoker behaupten, der Sieg bescherte ihm $424.580 Preisgeld.

210 Entries hatten am Sonntag, den 31. Januar, einen Preispool von $2.100.000 generiert. Die Top 25 Plätze waren bezahlt, Matthias Eibinger wurde Bubble Boy und verpasste den Min-Cash von $21.000. Pascal Hartmann, der sich vor zwei Wochen den Sieg sichern konnte, musste sich dieses Mal mit Rang 18 für $23.849 begnügen, Win2day Testimonial Jessica Teusl kam auf Rang 16 und konnte sich so über $27.085 freuen. Genauso viel gab es für Ole Schemion, der Rang 14 belegte, Chris Rudolph folgte auf Rang 13, was ihm bereits $30.761 Preisgeld bescherte.

„WatWudHaraldSDo“ und Benjamin Rolle schafften es an den Final Table, wobei Benjamin von Rang 8 aus ins Finale startete, WatWudHaraldSDo von Rang 5. Chipleader war Nick Petrangelo. Auf Rang 6 hatte WatWudHaraldSDo Feierabend, als er mit Tens das Nachsehen gegen die Kings von Bert Stevens hatte.

Benjamin "bencb789" Rolle
Benjamin Rolle
© Joe Giron

Zu dritt am Tisch lagen Nick Petrangelo, Benjamin Rolle und Michael Zhang fast gleichauf, ehe sich letzterer absetzen konnte. Er holte sich mit auch die letzten Chips von Nick Petrangelo, der short mit all-in war. Mit mehr als einer 3:1 Führung ging Michael Zhang dann ins Heads-up gegen Benjamin Rolle. Das Duell dauerte seine Zeit, nach und nach konnte Benjamin aufbauen und schließlich die Führung holen. Nun war Benjamin am Drücker, baute den Chiplead aus und machte entsprechend Druck. Als Zhang schließlich mit all-in war, traf er auf von Benjamin. Das Board und Benjamin Rolle war der Sieger, er konnte sich über $424.580 Siegprämie freuen.

Das Finale im Replay:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments