GGPoker: DACHs glänzen auch bei den Daily Guarantees

Auch bei den Daily Guarantees auf GGPoker konnten die DACHs wieder glänzen. Unter anderem holte GG_Gelatino zum Doppelschlag aus, Markus Prinz schaffte es mehrfach an die Final Tables.

Die Omaholic Series läuft für die DACHs, die Daily Guarantees auch. Nur bei den High Rollern lässt man aktuell ein wenig aus. Im Finale beim $10.300 Super Million$ – der bereits 40. Ausgabe – war keiner der DACHs dabei. Der Final Table war wie gewohnt aber prominent besetzt und hatte am Ende auch prominente Sieger. 204 Entries waren es diese Woche gewesen, neun gingen gestern ins Finale. Bruno Volkmann war der Chipleader im Kampf um die Siegprämie von $412.449. Am Ende langte es für ihn aber nicht, er musste sich mit Rang 2 für $318.042 begnügen, während Isaac Baron die Siegprämie kassierte.

Der Final Table im Replay:

Entschieden wurde gestern auch das $1.050 Main Event vom Montag. lhjgkfdasjz sorgte mit Rang 8 für die beste deutschsprachige Platzierung, er konnte sich über $6.183 freuen. Der Sieg für $54.897 ging nach einem Heads-up Deal an Georgios Zisimopoulos. Natürlich wurde gestern auch das $1.050 Super Tuesday gestartet, mit 245 Entries wurde dabei die $250.000 Preisgeldgarantie knapp verpasst. 15 Spieler dürfen sich noch auf die Siegprämie von $55.403 Hoffnungen machen, als Shortstack ist auch GGMAMAGG dabei. Als Chipleader startet Steve Austin.

Generell gab es im High Roller Club gestern ein gar nicht so kleines Angebot, allerdings waren die Felder klein und die Beteiligung der DACHs noch kleiner. Julian Thomas sorgte mit seinem sechsten Platz beim $525 Second Chance für die beste Platzierung, er konnte $3.246 mitnehmen.

Deutlich besser fiel die DACH-Bilanz aber bei den Daily Guarantees aus. zAfStOp_ konnte schon beim $25 GGMasters Double Stack Rang 3 für $2.045 erobern, xxxtnasion nahm Rang 4 für $1.534. GG_Gelatino setzte sich beim $30 Daily Marathon durch und kassierte dafür $3.573, zu späterer Stunde schnappte er sich auch noch das $33 Triple Chance für $2.563. EvilMonkeey behauptete sich beim $52,50 Bounty Hunters Daily Main und wurde dafür mit $7.329 inkl. $4.123 Bounties belohnt.

Einen deutschsprachigen Doppelsieg holten FeelzGood67 (1./$3.233 inkl. $1.973) und young_coke (2./$1.408 inkl. $151) beim $52,50 Bounty Hyper Special.

Keinen Sieg gab es für Markus Prinz, dennoch konnte er neben seinen Final Tables bei der Omaholic Series auch beim 2-Karten-Spiel glänzen. Beim $250 Fifty Stack wurde es Rang 5 für $2.444, beim $125 Second Chance Rang 3 für $4.228. Erst im Heads-up musste er sich dann beim $210 Daily Heater Bounty Turbo geschlagen geben und konnte so noch mal $4.820 inkl. $1.704 Bounties mitnehmen. Mehrfach erfolgreich war auch GGMAMAGG. Beim $400 Forty Stack kam er bereits auf Rang 8 für $1.399, beim $330 Triple Chance scheiterte er erst im Heads-up an Tom Delaine und musste sich mit $4.026 über Rang 2 hinwegtrösten.

Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 16. März:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments