GGPoker: MrGambol siegt beim Super Million$, Alex Foxen beim Bounty King

Im gestrigen Finale beim $10.300 High Rollers Super Million$ auf GGPoker setzte sich Joakim „MrGambol“ Andersson gegen Niklas Astedt durch, während sich Alex Foxen den Sieg beim $3.150 Bounty King sichern konnte.

Wie jeden Dienstag ging es auch gestern in den Final Table beim 10k Super Million$. Michael Addamo war der Chipleader vor Artur Marirosian, Thomas Mühlöcker und Ole Schemion hatten als beste deutschsprachige Spieler mit den Rängen 10 und 11 das Finale verpasst. Die beiden Chipleader konnten es aber nicht ins Heads-up schaffen, für Artur war auf Rang 5 für $117.267 Feierabend. Michael Addamo musste sich schließlich mit Rang 3 begnügen. Den Großteil seiner Chips verlor er, als er am Board mit bis auf einen Big Blind raiste, Niklas Astedt sich aber entschloss mit zu callen. In der nächsten Hand war er dann mit all-in, scheiterte aber der Straight von MrGambol. Nikals Astedt ging mit einer 2:1 Führung ins Heads-up gegen MrGambol und lange Zeit blieb er auch vorne. Nach rund einer halben Stunde übernahm MrGambol die Führung im eigentlich schwedischen Duell und gab diese dann nicht mehr aus der Hand. Nach rund 45 Minuten im Zweikampf konnte sich MrGambol über den Sieg und $324.053 freuen, für Niklas blieben $251.336 zum Trost.

Das Finale im Replay:

Neben dem Finale gab es einiges an High Roller Action, bei der einmal mehr Stefan Jedlicka glänzte, aber keinen Sieg holen konnte. Beim $1.050 Main Event schrammte man mit 74 Entries an der $75.000 Preisgeldgarantie vorbei, Stefan kam auf Rang 3 und kassierte $10.614. Der Sieg und $18.293 gingen an Buttkus. Der Kanadier mischte dann auch beim $3.150 Bounty King mit, bei dem auch Stefan Jedlicka wieder am Final Table Platz nahm. Bei 30 Entries ging es um vier bezahlte Plätze und während sich Kristen Bicknell ohne Preisgeld, aber mit $3.375 Bounties auf Rang 5 verabschiedete, konnte Stefan den Min-Cash mitnehmen. Insgesamt gab es $8.364 inkl. $2.625 an Bounties für ihn. Buttkus kam ins Heads-up, musste sich aber Alex Foxen geschlagen geben, der so $47.787 inkl. $23.062 an Bounties kassierte.

GGPoker Ambassador Felipe Ramos sicherte sich gestern das $525 High Rollers FAST für $8.789, Jakob „lechayim“ Miegel kam beim $525 Supersonic Bounty auf Rang 3 und kassierte $3.551 inkl. $1.500 an Bounties.

Einen deutschen Sieg gab es gestern aber auch, nämlich beim $25 GGMasters. Mit 2.035 Teilnehmer verpasste man seit langem wieder einmal die $50.000 Preisgeldgarantie, $7.471 warteten auf den Sieger. IWant2Shove setzte sich durch und sorgte so für den deutschen Sieg.

Bereits am Sonntag beginnt das Battle of Malta Festival, aber es geht auch wieder in die Finaltage der Million$ Turniere. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600! Für Deutschland gibt es eine eigene .de App!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 27. Oktober:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments