GGPoker: Volle Tische, aber wenig Erfolg für die DACHs im Sunday Grind

Neben den vielen High Roller Events und dem Battle of Malta herrschte auch im Sunday Grind von GGPoker reichlich Traffic. Die Ausbeute der DACHs war dabei allerdings nicht überragend.

Bei den $150 GGMasters waren es gestern 4.408 Starter, die für einen fetten Preispool von $608.304 sorgten. Der Sieg für $86.771 ging an den Ukrainer Sol1d, Dinesh „NastyMinder“ Alt verpasste mit Rang 10 ($3.358) den Final Table, ScorpionWins kam auf Rang 8 für $6.918. Keine deutschsprachige Beteiligung am Final Table gab es beim $1.050 GGMasters High Roller. 1.101 Teilnehmer generierten hier einen Pot von $1.101.000, Vlad „CheckEtoFold“ Martynenko sicherte sich den Sieg für $178.644. Daniel Dvoress kam auf Rang 3 für $92.353.

Beim $200 Sunday Main Event kamen mit 1.657 Entries dieses Mal $304.888 in den Pot, den Sieg für $41.735 nach einem Deal holte Jon „Notsure1f“ De Antonana. Platz 3 ging an GiveUp1905, der $23.950 kassierte. TeQuiLaYLaGaNa wurde Runner-up beim $125 Sunday Special und sicherte sich $21.504 Preisgeld. Auch Henri Bühler kam aufs Treppchen und zwar beim $200 Sunday Monster Stack. Er erzielte Rang 3 und konnte sich über $13.898 freuen.

Ohne Festival sind die Million$ Turniere zurück bei GGPoker, die Flights haben bereits wieder begonnen. Beim $108 Global Million$ geht es um $1.000.000 GTD, beim $525 High Roller Million$ warten $1.500.000. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600! 

Die wichtigsten Ergebnisse vom 21. November:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments