GGPoker WSOPC: Markus Prinz verpasst den Hundred Stack Ring und 98k für Marius Gierse

Zwei Goldringe wurden bei der $100.000.000 GTD WSOP Super Circuit Online Series auf GGPoker gestern vergeben. Markus Prinz verpasste beim $100 Hundred Stack den Sieg und wurde Runner-up für $63.610.

Das $400 Colossus hatte zahlreiche Flights, schon am Samstag war die $2.500.000 Preisgeldgarantie geknackt worden. Mit insgesamt 10.166 Entries kamen $3.822.416 in den Pot, 1.438 Spieler gingen gestern Abend ins Finale. Einige DACHs waren gut unterwegs, an den Final Table schaffte es aber keiner. Jack Skeletron wurde als bester Österreicher 13. für $14.022, Rang 14 ging an Mooinaba für $12.288. Zu dritt gab es einen Deal, der Sieg für $330.506 ging schließlich an PDC Mayor aus Mexiko.

Sehen lassen konnte sich auch die Beteiligung beim $100 Hundred Stack (# 10). Mit 8.404 Entries kamen hier $773.168 in den Pot, $84.831 warteten auf den Sieger. Markus Prinz spielte sich mit seiner zweiten Bullet ins Heads-up, musste sich dort aber David „Alw4ysinduc3“ Vinayagamoorthy  geschlagen geben und mit Rang 2 und $63.610 trösten.

Den dicksten Scheck der deutschsprachigen Spieler gab es gestern für Marius Gierse. Beim $5.250 Bounty Hunters SHR sorgten 81 Entries für $405.000 im Pot, Marius besiegte im Heasd-up Artur Martirosian und kassierte $98.073 inkl. $63.710 Bounties. Christian Rudolph wurde 8. für $11.857 inkl. $1.250.

Siege gab es aber noch mehr, wobei sich wieder zeigte, dass nicht hinter jeder deutschen oder österreichischen Fahne auch ein deutschsprachiger Spieler steckt. Cloudwalker schnappte sich das $52,50 Bounty Hunters Mini Main für $16.405 inkl. $5.485, Free StYyYle siegte beim $250 Double Stack Fast für $18.087.

Fabian Spielmann wurde Runner-up beim $400 Forty Stack HR für $17.244, Valentina18 teilte beim $50 Fifty Stack zu viert und kassierte für Rang 4 schließlich $11.330. Jens „Tankanza“ Lakemeier wurde Vierter für $8.844 inkl. $4.179 Bounties beim $525 Bounty Sunday PLO, YrEgoMyAmigo holte beim $210 Bounty Sunday Special ebenfalls Blech für $10.530 inkl. $1.760.  Hazes wurde beim $315 Bounty King Runner-up ($17.720  inkl. $2.094), Fabian „lordof0513“ Schmidt belegte Platz 4 für $11.624 inkl. $2.482. Timo „omaha4lolz“ Kamphues wurde beim $525 Sunday 250 Runner-up für $38.906, PR0PRI0LUI kletterte beim $50 Sunday Saver aufs Podest und kassierte $4.100 für Rang 3. Jakob „lechayim“ Miegel nahm beim $525 Sunday Saver HR für Rang 6 noch $6.773 mit

Auch die üblichen Verdächtigen trugen sich gestern wieder in die Siegerlisten ein. Niklas Astedt schnappte sich das $2.625 Blade Opener für $29.591, Connor Drinan das $3.150 Blade Bounty King für $38.949 inkl. $24.093. Andras Nemeth siegte beim $2.625 Blade Closer für $36.321 und führt beim $1.050 High Rollers Main Event die letzten 31 Spieler auch heute ins Finale, wo auf den Sieger $151.298 warten.

Viele weitere Final Table Platzierungen der DACHs findet Ihr in den nachstehenden Ergebnissen. Es ist Halbzeit bei der WSOP Super Circuit Online Series, bereits begonnen hat das $525 Main Event, bei dem $5.000.000 garantiert werden. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600!

WSOP Super Circuit Online Series
Datum: 1. bis 30. Mai
Ring Events: 18
Preisgeld: $100.000.000 GTD

Ring Schedule: –>> click

Die WSOPC Ergebnisse vom 16. Mai:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments