News

Grand Casino Liechtenstein: Das Low Budget Main Event ist eröffnet

Gestern, den 7. Juli, eröffnete das Grand Casino Liechtenstein das CHF 90 + 10 Main Event der Low Budget Week, am Sonntag werden mindestens CHF 20.000 Preisgeld ausgespielt.

Für ein kleines Buy-In von CHF 90 + 10 gibt es 30.000 Chips und 20 Minuten Levels, drei Flights (Donnerstag/Freitag/Samstag) werden angeboten und jeweils bis zum Erreichen der Geldränge (17 % der Entries) gespielt. Das Finale folgt am Sonntag, dort warten mindestens CHF 20.000 an Preisgeld.

Gestern gab es den ersten Flight, der 38 Spieler und 24 Re-Entries brachte. Damit ging es um elf Plätze für das Finale, allerdings schieden auf der Bubble zwei Spieler aus und so sind es nur zehn Spieler, die noch Chips für das Finale eintüten konnten. Die Führung holte sich Gilbert Roth vor den Regulars Kawasaki und Sancho.

Um 19 Uhr geht es heute mit Tag 1B zu denselben Konditionen weiter, morgen steht Tag 1C an.  Die Cash Games starten täglich ab 17 Uhr, ab den Blinds CHF 1/3 NLH bzw. CHF 1/1 PLO kann gespielt werden. Alle Details zum Pokerfloor im Grand Casino Liechtenstein findet Ihr auf der Poker Facebook Seite und auf der Webseite gcli.li.

  Vorname Nachname Nickname Land Chips
1 Gilbert Roth   CH 425.000
2     Kawasaki DE 375.000
3     Sancho DE 259.000
4 Gerd Hörburger   AT 212.000
5 Thomas Ackermann   CH 178.000
6 Urs Bolliger   CH 100.000
7 Mario Scalia   IT 86.000
8 Tobias Eipper   DE 85.000
9     La Vendetta IT 81.000
10     Ana CH 49.000
11 Than Hao Nguyen   CH 0
12 Jorge Turienzo Aira   ES 0

Kommende Turniere im GCLI:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments