News

High Stakes Poker: Persson mit der späten Rache an Negreanu

In der neusten Folge von High Stakes Poker Seaon 10 sorgten Daniel Negreanu und Eric Persson für reichlich Action.

Ben Lamb und HCL Regular Charles Yu saßen zum ersten Mal bei High Stakes Poker am Tisch. Direkt in der ersten Hand gerieten die beiden aneinander, doch Yu legte weg, nachdem Lamb per 5-Bet all-in ging.

Zweimal gab es einen Pot fern der $100.000, beide Male waren Eric Persson und Daniel Negreanu involviert. Beim ersten Aufeinandertreffen gingen die Stacks am Flop in die Mitte. Persson hielt , Negreanu und nach Turn und River wanderten $206.000 zu Negreanu.

Einen Teil davon holte sich Persson später zurück. Bis zum River baute sich ein $73.000 Pot auf. Persson ging mit dem Flush und $159.000 all-in. Negreanu hielt und fing an seinen Gegner auszufragen.

Nach ein wenig Small Talk bot Negreanu Persson $20.000 an, um ein seiner Hole Cards sehen zu dürfen. Dieser lehnte zunächst ab, willigte aber ein und zeigte die . Genug, um Negreanu nach weiterer Bedenkzeit zum folden zu bringen.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments