News

Kathy Liebert als Last Bounty Standing beim WPT Shooting Stars

Von den 391 Startern – davon 50 Shooting Stars, sind noch genau sechs Spieler übrig geblieben. Einige Bounty die beim $10.000 Championship Event der World Poker Tour (WPT) in San Jose noch nicht ausbezahlt wurde, ist die von Kathy Liebert. Denn als einzige der Shooting Stars darf sie am Final Table Platz nehmen.

Der dritte Tag hatte mit 36 Spielern begonnen, vier Shooting Stars noch mit dabei im Kampf ums große Geld. Für Paul Wasicka endete die Jagd kurz nach Beginn, als er gegen die Asse von Gary Tighe lief und sich mit Platz 35 verabschiedete. Im zweiten Level des Tages war Feierabend für Joe Sebok. Er pushte mit Pocket 9s, sein Gegner hielt Pocket Queens. Das Board brachte keine Hilfe für Sebok und so waren nur noch Kathy Liebert und Hoyt Corkins im Rennen.

Doch kurz darauf wurde es auch für Hoyt Corkins eng. Er verlor fast seinen gesamten Stack mit gegen . Sein Gegner traf die am Board und Corkins blieben nur wenige Chips. Als er kurz darauf fand, lebte kurz die Hoffnung auf ein Comeback auf, doch sein Gegner traf mit .10x: am Board die Straße und kassierte die Bounty in der Höhe von $5.000. Corkins nahm Platz 21 und durfte sich zumindest noch über $25.000 Preisgeld freuen.

Michael Kamran konnte die Führung übernehmen, als er Vivek Rajkumar eliminierte. Am Board pushte Vivek mit ., Michael zeigte . Turn und River brachten keine Herz und den Pot für Michael. Rajkumar verabschiedete sich mit Platz 16 und $30.000.

Farzad Bonyadi war den ganzen Tag über immer weit vorne zu finden gewesen. Doch als Chris Moore gegen ihn verdoppeln konnte, ging es steil bergab. Auf Platz 9 war dann Endstation. Am Board war Bonyadi mit all-in. Thao Le hielt für die Straße und Bonyadi musste gehen.

Ihm folgte John Monnette. Der hatte mit auf dem Board zwar zwei Paar getroffen, doch Tony Behari hielt . Der River brachte einen König und Monnette Platz 8 samt $90.000.

Ebensoviel erhielt Michael Kamran als Bubble Boy des Final Tables. Am Board probierte er es mit . Steve Brecher hielt und hatte das Flush bereits. Der River blankte und Kamran musste sich mit dem undankbaren 7. Platz begnügen.

Damit ist der Final Table besetzt. Kathy Liebert ist als letzte Frau und als letzter Shooting Star mit dabei. Ob ihre Bounty noch fällig werden wird?

Seat 1 — Chris Moore — 1.476.000
Seat 2 — Thao Le — 711.000
Seat 3 — Steve Brecher — 2.016.000
Seat 4 — Tony Behari — 2.046.000
Seat 5 — Kathy Liebert — 1.180.000
Seat 6 — Chau Vu — 352.000


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments