King’s: Sezgin Kaya führt im Balkan Poker Circuit Finale

Gleich 2.509 Entries sind es beim € 150 + 25 Main Event des Balkan Poker Circuit im King’s Resort Rozvadov geworden. 32 Spieler gehen heute angeführt von Sezgin Kaya ins Finale, wo auf den Sieger € 56.162 und das € 10.350 WSOPE Main Event Ticket warten.

Gestern, den 5. Juli, war es zunächst in den Turbo Flight gegangen. Die € 200.000 Preisgeldgarantie war schon längst geknackt, 407 weitere Entries erhöhten die Gesamtzahl dann auf 2.509, was einem Preispool von € 357.532 entsprach. Am Nachmittag ging es dann mit rund 335 Spielern in Tag 2, das est Ziel waren die 260 bezahlten Plätze, die einen Min-Cash von € 350 sicherten. Bis Ende Level 31 wurde gespielt und in dieser Zeit das Feld auf 32 Spieler verkleinert. Chipleader ist Sezgin Kaya mit einigem Abstand vor Petr Kubenka.

Damit haben heute alle bereits € 1.118 als Preisgeld sicher, wenn es um 14 Uhr bei den Blinds 60k/120k weitergeht. Auf den Sieger warteen eben € 56.162 und noch das € 10.350 Ticket für das WSOP Europe Main Event. Die Entscheidung gibt es auch heute wieder im Livestream ab 14:30 Uhr zu sehen.

Wer lieber selber spielt, der findet heute das € 100 + 15 GCOP Welcome Event (€ 10.000 GTD) auf dem Turnierplan, gespielt wird mit 20.000 Chips und 25 Minuten Levels. Morgen beginnt dann bereits das GCOP Kick-off, bei dem man für € 500 + 50 um € 100.000 GTD spielt. Alle Infos findet Ihr wie immer unter kings-resort.com.

Entries:

Tag 1A 1B 1C 1D 1E 1F gesamt
Entries 140 238 253 506 418 345 1900
Re-Entries 51 106 89 176 125 62 609
Total 191 344 342 682 543 407 2509
Left 26 34 44 81 68 86 339

 

Payouts Finale:

Rang Preisgeld
1. 56.162€ + WSOPE ME Ticket  
2. 32.370 €
3. 22.635 €
4. 16.404 €
5. 13.069 €
6. 10.398 €
7. 7.946 €
8. 5.608 €
9. 4.288 €
10.-11. 3.591 €
12.-13. 3.200 €
14.-15. 2.863 €
16.-17. 2.526 €
18.-20. 2.189 €
21.-23. 1.853 €
24.-27. 1.533 €
28.-31. 1.310 €
32.-39. 1.118 €

Redraw Finale:

Vorname Name Nation Chipcount Table Seat
Sezgin Kaya Turkey 7.475.000 37 4
Petr Kubenka Czech Republic 6.140.000 40 7
HABULBA   Poland 6.000.000 38 8
Nebojsa Ankucic Serbia 5.785.000 39 1
Aslan Kalmaz Turkey 5.165.000 37 3
Mario Konrad Heissmann Austria 4.620.000 39 2
Lucas Fiala Austria 4.400.000 40 1
Tiziano Bertella Italy 4.060.000 38 6
Ralph Schumacher Switzerland 3.885.000 37 7
Pawel Rafal Gachewicz Poland 3.600.000 40 5
Hugo Zanotti France 3.515.000 38 2
Arturas Bliudzius Lithuania 3.315.000 39 4
Raik Bernhardt Germany 3.300.000 37 2
Marius Alexandru Gicovanu Romania 3.235.000 39 6
Gianpaolo Schiraldi Italy 3.125.000 38 4
Ferrante Lelio Italy 3.000.000 40 3
Patrik Jaros Czech Republic 2.940.000 37 8
Federico Costantini Angelantoni Italy 2.700.000 39 3
Dave Kroon Netherlands 2.665.000 40 2
Stefan Raschbauer Austria 2.650.000 38 7
PANCHO   Germany 2.540.000 37 6
Jan Tichacek Czech Republic 2.275.000 40 4
Fabian Rolli Switzerland 1.990.000 38 1
Maciej Lewandowski Poland 1.750.000 39 7
Peter Koren Slovakia 1.565.000 37 5
Samir Mehmel France 1.480.000 38 5
Mario Ripepi Italy 1.455.000 40 6
Gokhan Gungor Turkey 1.265.000 39 5
Miroslav Helis Czech Republic 1.125.000 37 1
Le Jeng Wang Germany 1.060.000 40 8
Mr.Bond   Germany 870.000 39 8
Janja   Italy 600.000 38 3

2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Wolfram Liebold
2 Monate zuvor

Alles Super…über 2000 spieler , keine Maskenpflicht, kein Abstand….wow corona ist besiegt…..unglaublich diese Verantwortungslosigkeit

Paddy
2 Monate zuvor

Lieber mal nachdenken und wissenschaftlich informieren, warum sich trotzdem keiner infiziert. Ich kenne die Antwort darauf, verrate sie aber nicht. 😉 Verantwortungslos finde ich lediglich die Menschen, die nicht bereit sind sich ordentlich zu informieren.

Last edited 2 Monate zuvor by Paddy