News

Las Vegas: Bobby’s Room verschwunden & Excalibur gibt Poker auf

In Sin City gibt es einen Poker Room weniger. Das Excalibur Hotel & Casino hat die Tische abgebaut. Auch im Bellagio gibt es eine Veränderung. Dort spielen die High Roller nun im Legends Room.

Bobby’s Room ist, beziehungsweise war, die Heimat des Big Games. Regelmäßig finden dort die teuersten Partien statt. Während der Poker Room beibehalten wird, so hat MGM Resorts International kürzlich den Namen geändert. Nun finden die High Stakes-Partien im Legends Room statt.

Der Namenswechsel kommt überraschend, jedoch nicht von ungefähr. Bobby Baldwin, der lange Zeit für MGM arbeitete, verließ die Firma Ende 2018. Das Unternehmen wollte den Namen ursprünglich beibehalten, scheint nun jedoch andere Ziel zu verfolgen.

Deutlich drastischer sind die Maßnahmen im Excalibur in Las Vegas. Dort wird aktuell der Poker Room abgebaut. Bereits Anfang des Monats berichteten wir über die Pläne von MGM Resorts, das Poker-Angebot deutlich einzuschränken.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments