News

Las Vegas: Grünes Licht für Casino-Opening am 4. Juni

5

Gute Nachrichten für die Casinos in Las Vegas. In seiner Pressekonferenz hat Nevadas Gouverneur Sisolak gestern, den 22. Mai, bekanntgegeben, dass die Casinos ab dem 4. Juni wieder öffnen dürfen.

Mitte Mai hatte Gov. Sisolak das Re-Opening der Casinos noch in weite Ferne geschoben, während Las Vegas‘ Bürgermeisterin Carolyn Goodman bereits eine schnelle Öffnung forderte. In den letzten Wochen haben die riesigen Hotel Resorts mit den Casinos zahlreiche Sicherheits- und Hygienemaßnahmen ergriffen, das Re-Opening aber auch immer wieder verschieben müssen.

Die meisten nahmen bereits Reservierungen ab dem 1. Juni an, aber wie sich schon in den letzten Wochen gezeigt hatte, waren die angekündigten Daten nicht zuverlässig. Nun gibt es den Silberstreif am Horizont, denn Sisolak verkündete gestern, dass die Casinos ab dem 4. Juni wieder öffnen dürfen. Einen wichtigen Termin gibt es aber davor noch, am 26. Mai tagt das Nevada Gaming Contol Board und wird spezifische Maßnahmen für das Re-Opening festsetzen. Der bereits veröffentlichte Plan erlaubt für Poker nur maximal 4 Personen pro Tisch, was in der Community bereits harsche Kritik hervorgerufen hat. In Florida zeigt die Wiederöffnung im Seminole Hard Rock, dass 6 Spieler pro Tisch durchaus machbar sind.

Wie sich das Casino Re-Opening in Las Vegas gestaltet, soll am 26. Mai in der Sitzung festgelegt werden.

5 KOMMENTARE

  1. Nun könnte die wsop ein inoffizielles wsop main event 2020 machen ende Juni. Warum nicht. Das TV-Interesse wäre da. Dann gäbe es halt einen inoffiziellen und offiziellen Weltmeister 2020.

    3
    10

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT