News

Matthias Kurtz gewinnt € 400 NLH in Seefeld

Mit dem Sieg von Matthias Kurtz ging das € 400 No Limit Hold’em zu Ende. 78 Spieler hatten sich zum zweiten Turnier des Seefeld Poker Masters eingefunden und so für einen Preispool von € 29.640 gesorgt. Matthias durfte sich mit € 8890 den Großteil mitnehmen.

Mit 78 Spielern war man doch deutlich hinter dem Eröffnungsevent, aber doch war es ein sehr illustres Feld beim € 400 No Limit Hold’em. Unser Ticketgewinner Jakob Enders musste sich auch im zweiten Turnier leider vor den Geldrängen verabschieden. Der Final Table bot doch fast ausschließlich bekannte Gesichter. Zu sechst am Tisch stand es Deutschland : Österreich 3:3. Und wie das auch beim Fußball so ist, musste sich Hans Kubitschka als bester Österreicher mit Platz 3 begnügen und Nicolaus von Miltitz und Matthias Kurtz den Vortritt lassen.

Heute um 15 Uhr steht ein € 300 No Limit Hold’em Freezeout auf dem Programm. Infos findet Ihr unter poker.casinos.at.

1 Matthias Kurtz D € 8.890,00
2 Nicolaus Von Miltitz D € 6.520,00
3 Hans-Christian Kubitschka A € 4.740,00
4 Gerold Mittendorfer A € 3.260,00
5 VS € 2.370,00
6 Alexander Rettenbacher A € 1.780,00
7 Özden Barutcougullari D € 1.190,00
8 Mustafa Navruz TR € 890,00

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments