Partypoker

MILLIONS Online: Kein Titel für Michaelis, aber ein Sieg für Judt

Beim Omaha Event der partypoker MILLIONS Online 2021 konnte Paul Michaelis keinen Titel holen, dafür gelang Matthias Judt der Sieg beim $530 Mini 6-max High Roller Turbo.

Von den 75 Entries beim $2.100 Omaha Event # 10 waren noch 13 Spieler gestern ins Finale gestartet. Alle hatten den Min-Cash von $4.109 sicher, Paul Michaelis startete von Rang 2, Oliver Weis von Rang 7. Oliver Weis kam dann über Rang 8 für $5.225 nicht hinaus, für Paul Michaelis war die Reise auf Rang 4 für $12.789 zu Ende. Im Heads-up behauptete sich Breixo González Peña gegen den anfänglichen  Chipleader Eddy Nedialkov und sicherte sich so die Siegprämie von $41.798. Beim dazugehörigen $215 Omaha Mini landete Andre Bogumil als bester Deutscher auf Rang 18 ($472), der Sieg für $6.941 ging an Alexander John Harty.

Gestern drehte sich alles um die Super High Roller. Das zweitägige $25.500 SHR ($1.000.000 GTD) wurde gestartet, das $5.200 Turbo ($200.000 GTD) und das $530 6-max Mini Turbo waren eintägige Events. Beim $25k Event kamen 70 Entries zusammen, was einem Preispool von $1.700.000 entsprach. Die DACHs waren natürlich auch vertreten, aber Christoph Vogelsang, Robert Heidorn und Matthias Eibinger gingen am Weg zu den elf Geldrängen leer aus. Auf der Bubble erwischte es Jonathan Van Fleet. Die elf Spieler haben $59.322 sicher, auf den Sieger warten $525.089. Chipleader im Finale ist Brock Wilson vor Justin Bonomo, auch Jason Koon, Ami Barer, Samuel Vousden und Laszlo Bujtas sind im Finale dabei.

Auch das $5.200 Turbo war mit 58 Entries gut besucht, die $290.000 wurden auf die ersten 9 Plätze verteilt. Während Ole Schemion noch leer ausging, konnte sich Matthias Eibinger auf Rang 5 spielen und $19.314 mitnehmen. Der Sieg für $77.484 ging an Joakim Andersson. Aus deutschsprachiger Sicht kam das beste zum Schluss, denn Matthias Judt schnappte sich den Sieg beim $530 Mini. 123 Entries hatten einen Preispool von $61.500 generiert, die Top 19 waren bezahlt. Manuel Fritz verpasste mit Rang 8 ($1.828) den Final Table, Matthias Judt aber holte den Sieg und wurde dafür mit $14.862 belohnt.

Neben der Entscheidung beim $25k Super High Roller stehen heute ein $1.600 Knockout ($250.000 GTD) und ein $320 Mix Max Turbo ($30.000 GTD) auf dem Programm. Alle Turniere und auch die dazugehörigen Satellites findet Ihr im „MILLIONS“ Tab im partypoker Client.

2021 partypoker MILLIONS Online

Datum: 13. Februar bis 9. März
Events: 28
Buy-Ins: $530 bis $102.000
Satellites: ab $0,01
Preisgeld: $17.550.000 Gtd

MILLIONS Online 2021 Schedule –>> click

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments