Partypoker

Neuerlicher Screen Name Tausch bei partypoker

Nach 2019 gibt es einen neuerlichen Screen Name Tausch bei partypoker. Ab heute werden alle Spieler beim Login aufgefordert, ihren Alias neu zu wählen.

Als vor rund zwei Jahren partypoker mit neuen Screen Names und dem HUD Verbot vorpreschte, war die Aufregung in der Pokercommunity groß. Die Pros sahen darin einen massiven Nachteil, aber auch die Gefahr, dass Scams nicht so leicht nachgewiesen werden könnten. Tatsächlich sind einige Spieler zu anderen Anbietern abgewandert, dennoch gehört partypoker noch immer zu den größten Anbietern. Mit „MyGame“ hat partypoker auch ein eigens Tool geschaffen, um das eigene Spiel besser analysieren zu können, aber es wird weiter verhindert, dass Spieler Unmengen von Daten ihrer Gegner sammeln können.

Nun gibt es zum Start der WPT Online Series, die ohnehin mit richtigen Namen gespielt wird, eine neuerliche Rochade der Screen Names. Ab Dienstag, den 11. Mai, werden die Spieler aufgefordert, neue Namen zu wählen. Der Zeitpunkt ist entscheidend, Nick Names werden nicht reserviert und wer zu spät kommt, hat gegebenenfalls die Chance auf seinen Wunschnamen verpasst.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments