News

PokerStars: Comeback von 6 Card Omaha & Fusion Poker

0

Im Poker Room von PokerStars gibt es Fusion wieder als Cash Game-Variante. Zudem gibt es Hinweise, dass demnächst 6-Card Pot-Limit Omaha angeboten wird.

Fusion Poker wurde Ende 2018 eingeführt, verschwand jedoch wie andere „Novelty Games“ nach einigen Wochen wieder aus der Lobby, um Platz für neue Spiele zu machen.

Das Spiel ist ein Mix aus Hold’em und Omaha. Spieler starten mit zwei Hole Cards und erhalten auf Flop und Turn jeweils eine weitere Hole Card. Nach dem Aus gab es ein Comeback in Form von Turnieren, doch ebenfalls nur für begrenzte Zeit. Wie lange Fusion dieses Mal in der Lobby bleibt, muss sich zeigen.

Fans des Action Games dürfen sich auf jeden Fall freuen. Wie Anuj Arora für PokerFuse berichtet, arbeitet PokerStars derzeit an Six-Card Omaha. Das Spiel gab es für einige Jahre auf Full Tilt Poker, wurde jedoch nach der Integration in das PokerStars-Netzwerk nicht übernommen.

Nun gibt es im Filter Pot-Limit 6-Card Omaha als Option. Das Spiel garantiert satte Action, denn im Vergleich zu PLO werden 15 statt nur sechs Starthandkombinationen gespielt. Informationen zum Launch von 6-Card Omaha gibt es noch nicht.

PokerStars arbeitet derzeit nicht nur an neuen Spielen. Wie wir kürzlich berichteten, stehen Poker Side Bets auf der Agenda. Bei Hold’em Cash Games werden Spieler Wetten auf Hole Cards und Community Cards abschließen können. Ähnlich wie bei All-In Cash Out, wird hierbei gegen das Haus gespielt.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT