PokerstarsDe

Online Poker: PokerStars launcht Fusion

3

PokerStars hat den Launch von Fusion Poker annonciert. Der Hybrid ist eine Mischung aus Hold’em und Omaha.

Bereits im Mai berichteten wir über Pläne zu PokerStars Fusion. Damals gab es jedoch noch keine Informationen zum Konzept. Nun hat der Poker Room das Spiel auf PokerStars.dk gelauncht. Der globale Markt (COM & EU) soll demnächst folgen.

Das Spiel ist eine Mischung aus Hold’em und Omaha und wird mit Pot-Limit Bietstruktur gespielt. Die PokerStars Fusion Regeln sind simpel. Alle Spieler starten mit zwei Hole Cards.

Am Flop erhalten die verbliebenen Grinder eine dritte Karte, am Turn dann die vierte Hole Card. Wie in Omaha müssen beim Showdown alle Spieler ihre Hand aus zwei Hole Cards sowie drei Community Cards bilden.

Das Game verspricht satte Action, da die Stärke der Hände dichter beieinander liegen. Doch nicht nur Spieler, die Handstärken in Simulatoren vergleichen, werden sich den Flop öfter ansehen. Die Freizeitspieler haben ebenfalls mehr Gründe, den Pot zu füllen.

Fusion Poker wird ab PL5 angeboten. Ob Turniere irgendwann folgen werden, ist nicht bekannt. Allerdings sprach Severin Rasset kürzlich über Pläne Showtime Hold’em und Split Hold’em für MTTs zurückzuholen.

PokerStars Fusion ist ein weiteres Spiel, welches nur für begrenzte Zeit verfügbar sein soll. Der Poker Room hat mit Six Plus Hold’em noch ein Produkt in der Pipeline, welches ebenfalls auf den Release wartet.

3 KOMMENTARE

  1. Endlich mal eine gute Änderung nach den ganzen Kackspielen. Nun endlich mal auch was für Holdem und Omaha Spieler. Denke dass Spiel werden wir länger sehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT