Partypoker

partypoker: Andras Nemeth holt den ersten Sieg bei den Poker Masters Online PLO

Gestern, den 21. Juni, wurde auf partypoker die Poker Masters Online Pot Limit Omaha Series eröffnet. Andreas Nemeth trug sich als erster in die Siegerliste ein, Gavin Cochrane führt beim 2-Day Event.

Zusammen präsentierten partypoker und Poker Central schon die Poker Masters Online und nun legt man die spezielle PLO Serie nach. Bis zum 29. Juni gibt es 16 Events mit insgesamt mehr als $10.000.000 an Preisgeldern. Es gibt die eigentlichen Turniere und dann die Mini-Ausgaben dazu mit einem Zehntel des Buy-Ins. Gestern standen die ersten beiden Turniere, ein zweitägiges $10.300 PLO und das $5.200 PLO mit den dazugehörigen $1.050 und $530 Mini-Knockout auf dem Programm.

72 Entries sorgten bei Event # 1 dafür, dass die $500.000 Preisgeld Garantie gleich deutlich übertroffen wurde, $720.000 wurden auf die Top 9 Plätze verteilt. Die Geldränge wurden auch bereits erreicht, Andreas Torberg, Niko Soininen und Niklas Astedt verabschiedeten sich mit dem Min-Cash von $26.182. Die verbliebenen sechs Spieler gehen angeführt von Gavin Cochrane ins Final, wo auf den Sieger $249.053 warten.

Beim $1.050 Mini sind von den 124 Entries noch zwölf Spieler übrig, auch hier sind die Geldränge schon erreicht. Wie auch beim großen Event gibt es im Finale, wo auf den Sieger $31.236 warten, keine deutschsprachige Beteiligung, der Chipleader ist Bengt Sonnert. Alle haben bereits $2.666 als Preisgeld sicher.

Bereits entschieden ist Event # 2, das $5.200 PLO. Hier waren 81 Entries dabei und so wuchs der Preispool auf gleich $405.000 an. Die DACH Ausbeute war überschaubar, keiner kam in die zwölf Geldränge. Den Sieg und $126.686 sicherte sich Andras Nemeth, der sich im Heads-up gegen Viktor Blom behaupten konnte.

Die $530 Mini Ausgabe wurde als Knockout gespielt, 149 Entries generierten einen Preispool von $74.500, der zu gleichen Teilen auf die Geldränge und die Bounties verteilt wurde. Auch hier hieß es „No Glory“ für die DACHs, den Sieg sicherte sich Boris Angelov. Er konnte $7.135 Preisgeld und noch $10.324 Bounties mitnehmen, nachdem er sich im Heads-up gegen Bengt Sonnert behauptet hatte.

Heute fallen die Entscheidungen bei den beiden zweitägigen Turnieren, außerdem beginnen wieder ein $10.300 und ein $5.200 PLO Event und die dazugehörigen Mini-Ausgaben.
Alle Details zur Poker Masters Online PLO Series 2020 findet Ihr auf pokercentral.com, die Turniere und die dazugehörigen Satellites im eigenen Tab im partypoker Client.

partypoker Poker Masters Online Pot Limit Omaha Series 2020

Datum: 21. bis 29. Juni
Events: 29
Buy-Ins: $530 bis $51.000
Preisgeld: $10.000.000+ GTD

Poker Masters Online PLO Series Schedule: –>> klick


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments