WPT

partypoker: Elio Fox holt das $25k WPT Super High Roller

Das zweite $25.500 Super High Roller Event der WPT Online Series auf partypoker geht an Elio Fox. Er setzt sich im Finale durch und kassierte die Siegprämie von $565.500.

Gesten, den 15. Mai, ging es in den Finaltag beim $25k Super High Roller, die Hoffnungen der DACHs waren mit dem Ausscheiden von Linus Loeliger auf Rang 10 schon dahin. Juan Pardo Dominguez hatte die Führung im Finale, am Ende musste er sich aber im Heads-up Elio Fox geschlagen geben. So konnte der Kanadier über $565.500 jubeln, Juan blieben $402.375 zum Trost für Platz 2.

Entschieden wurden gestern auch das $1.575 NLH 8-max und die dazugehörige $162 Mini-Ausgabe. Beim teuren Turnier war es Stefan Schillhabel, der mit Rang 5 für $30.713 die Ehre der DACHs rettete, den Sieg holte Viktor Ustimov für $127.520. Bei der kleinen Ausgabe sorgte Philipp Teipel mit Rang 7 für die DACH Beteiligung am Final Table. Er konnte sich über $4.368 freuen, für Sieger Jonathan Rosa aus Brasilien gab es $41.171.

Eintägige Turniere waren gestern das $530 6-max Hyper und die $55 Mini-Ausgabe. Mit 227 Entries konnte man beim großen Turnier die $100.000 Preisgeldgrenze überschreiten, auf den Sieger warteten $26.672, die sich am Ende Stuart Menzies holen konnte, der sich im Heads-up gegen Anton Wigg behauptete. Andreas Eiler verpasste mit Rang 12 ($1.986) den Final Table. Auch bei der kleinen Ausgabe konnte mit 828 Entries die $25.000 Preisgeldgarantie deutlich übertroffen werden. Final Table für die DACHs gab es hier ebenfalls keinen, Karl-Heinz Metz sicherte sich als bester DACH Spieler Rang 8 für $765. Der Sieg ging hier an Marlon Pinto für $7.038.

Eröffnet wurde gestern das $2.100 6-max Weekender und die passende $215 Mini-Ausgabe. Der Auftakt war gut, wenngleich man hinter den Zahlen der Vorwoche zurückblieb. 190 Entries konnten beim 2k Event verzeichnet werden, damit sind $380.000 der garantierten $1.000.000 angespart. 19 Spieler qualifizierten sich für das Finale, darunter Marius Gierse (10.) und Claas Segebrecht (17.), ebenso wie Sami Kelopuro, Kristen Bicknell, Chris Hunichen oder Patrik Antonius.

Bei der $215 Mini-Ausgabe konnten 847 Entries verzeichnet werden, was $169.400 der garantierten $300.000 entspricht. 74 Spieler qualifizierten sich hier für das Finale, wobei Elvis Arzic (27.), Josip Simunic (35.) und Ronald Rokita (18.) sowie Marvin Rettenmaier als Shortstack den Cut überstanden.

In Tag 2 geschafft hat es Josip Simunic auch beim $55 WPTSuper50. Aktuell sind $708.400 der garantierten $1.000.000 angespart, 1,667 Spieler sind bislang in Tag 2, der am Dienstag, den 19. Mai, gespielt wird.

Heute dreht sich alles zum die zweiten Flights bei den beiden Weekender Turnieren, außerdem gibt es das $1.575 Omaha Hi-Lo und die $162 Mini-Ausgabe, die NLH Spieler bekommen beim $1.050 Mix Max Turbo und der $109 Mini-Ausgabe Abwechslung. Das komplette Programm und die dazugehörigen Satellites findet Ihr im partypoker Client unter WPT Online.

WPT Online Series
3. bis 31. Mai
->> Schedule


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments