WPT

partypoker WPT: Niko Koop gewinnt das WPT 7-max High Roller

Der Sieg beim $10.300 WPT 7-max High Roller der WPT World Online Championships auf partypoker geht an Niko Koop. Jens Lakemeier holte Rang 3 bei der $320 WPT Omaha Mini Championhips.

Niko Koop führte die letzten sieben Spieler in den Finaltag, alle hatten schon $42.000 sicher. $253.250 warteten auf den Sieger und die holte sich schließlich Niko Koop ab, nachdem er sich im Heads-up gegen Scott Margereson behaupten konnte.

Entschieden wurden gestern auch das Big Game. Bei der $5.200 Variante konnten die DACHs nicht um den Sieg mitspielen, Nicolas Yunis setzte sich durch und kassierte $200.000. Bei der $55 Mini Ausgabe schrammte Niklas „Nikkymouse“ am Treppchen vorbei, $5.533 gab es für Platz 4.

Auch beim WPT 7-max Weekender war gestern Entscheidungtag. Beim $2.100 Turnier war es Eder Campana, der sich gegen Guillaume Nolet behauptete und die Siegprämie von $186.839 kassierte. Leon Sturm sorgte mit Rang 6 für das beste DACH Ergebnis, er nahm $31.918 mit. Andreas Klatt belegte Rang 9 bei der $215 Mini Variante, der Sieg für $80.278 ging an Aleksejs Ponakovs. Bei der $22 Micro-Variante war erneut Christian Zauner bester DACH-Spieler, er nahm $1.717 mit.

Tag 2 stand gestern bei der $3.200 WPT Omaha Championship und den $320 bzw. $33 Mini-Ausgaben an. Paresh Doshi führt die letzten sieben Spieler heute beim Championship Event ins Finale, alle haben $30.759 sicher. Der Sieger darf sich hier auf $196.968 freuen. Mike Leah spielt ebenso noch mit um den Titel wie Laszlo Bujtas und Benny Glaser. Bei der $33 Micro Ausgabe wird heute auch noch um den Sieg gespielt, während die $320 Mini Ausgabe schon gestern entschieden wurde. Jens Lakemeier sorgte einmal mehr für das beste DACH Ergebnis, er belegte Rang 3 für $28.020. Der Sieg ging an Erik Byström für $49.800.

Zum Championship Event gehören auch die Second Chance Turniere, die gestern gestartet wurden. Beim $1.575 Omaha waren es 61 Entries, $100.000 lagen als Preisgeldgarantie im Pot. Elf Spieler gehen heute angeführt von Niklas Astedt ins Finale, die Top 9 Plätze sind bezahlt. Andreas Freund ist der letzte Österreiccher im Feld, auf den Sieger warten $31.200. Auch bei der $165 Mini-Ausgabe verpasste man die $30.000 Garantie, ebenso bei der $16,50 Micro Ausgabe die $7.500 Garantie.

Heute fallen die Entscheidungen bei den letzten Omaha Turnieren, ansonst ist großer Satellite Tag. Und diese Satellites solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen, denn sie haben reichlich Value und sehr hohe Garantiesummen. Alle WPT Turniere und Satellites sind im partypoker Client im „WPT“ Tab gelistet.

WPT World Online Championships

Datum: 17. Juli bis 17. September 2020
Buy-Ins: $33 bis $102.000
Preisgeld: $100.000.000 GTD

—> WPT World Online Championships Schedule

Die zweite Woche:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments