PokerStarsLive

PCA: Sean Winter holt das $25k Single Day High Roller

0

Das $25.000 Single Day NLH High Roller beim PokerStars Caribbean Adventure (PCA) musste im Heads-up in die Verlängerung. Gestern wurde fertig gespielt und Sean Winter holte sich den Sieg für $495.210.

Von den 75 Entries waren nur noch Sean Winter und David Peters übrig gewesen, aber eine Entscheidung konnte nicht gefunden werden (Recap Day 1). Im Heads-up wechselte mehrfach die Führung und schließlich wurde eingetütet. Mit mehr als einem 2:1 Vorsprung startet Sean Winter nun in die Verlängerung. Gleich in der ersten Hand aber konnte David Peters mit :5h: :2s: am Board :5d: :8s: :2d: :Jh: :Kd: zwei Paar treffen und gegen :9h: :5s: von Sean verdoppeln und die Führung übernehmen.

Sean Winter

Allerdings hielt diese nicht lange, denn gleich darauf war Sean mit :Kc: :Jd: gegen :9c: :8c: von David all-in. Das Board brachte keinen Treffer und Sean holte sich Chips und Führung wieder. Dieses Mal gab er den Vorsprung aber nicht mehr aus der Hand. Erneut gingen die Chips in die Mitte, am Board :7h: :3h: :Qc: :As: :8c: ging Sean all-in. David entschied sich mit :7s: :2s: zum All-in Call, allerdings langte das nicht gegen :8d: :7s: von Sean. Damit konnte sich Sean Winters den Sieg und $495.210 Preisgeld sichern, David blieben $352.040 als Trostpflaster für Rang 2.

$25.000 Single Day NLH High Roller
Entries: 50 + 25
Preispool: $1.800.750

Rang Name Nation Preisgeld
1 Sean Winter US $495.210
2 David Peters US $352.040
3 Jack Salter  GB $230.500
4 Rainer Kempe  DE $177.380
5 Ivan Luca  AR $140.460
6 Steve O’Dwyer  IE $109.840
7 Stanley Choi  HK $86.440
8 Igor Kurganov  RU $67.520
9 Byron Kaverman  US $51.320
10 Erik Seidel  US $45.020
11 Alex Foxen  US $45.020

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT