PokerStarsLive

PokerStars EPT London: Juan Pardo mit massivem Chiplead im £50k Super High Roller

Die Geldränge beim £ 50.000 Super High Roller Event der PokerStars European Poker Tour (EPT) London sind erreicht, Juan Pardo ist massiver Chipleader im Finale. Deutscher Spieler hat es keiner geschafft.

Die Late Reg war noch zu Tag 2 offen und einige nutzten noch die Gelegenheit. Insgesamt standen 39 Entries (28 + 11) zu Buche und so lagen £ 1.891.890 im Pot, die auf die Top 6 Plätze verteilt wurden. Christoph Vogelsang blieb der einzige Deutsche unter den 25 Spielern, er startete als Big Stack in Tag 2.

Timothy Adams, Laszlo Bujtas und auch Team PokerStars Pro Sam Grafton hatten früh Feierabend, auch Mike Watson, Andras Nemeth und Paul Phua räumtfen ihre Plätze. Paul Newey fielmit Juan Pardo mit zum Opfer, Orpen Kisagikoglu erwischte es mti gegen die 6s von Ben Heath.

Zur Dinner Break waren noch zehn Spieler übrig, Christoph Vogelsang war schon ins Mittelfeld zurückgefallen, während Juan Pardo einen bereits komfortablen Vorsprung auf Philip Sternheimer hatte. Zurück aus der Pause konnte Philip Sternheimer mit Pablo Brito Sivle mit nach Hause schicken und es ging an den letzten Tisch.

Juan Pardo

Dort musste Adrian Mateos gleich wieder gehen, als er mit Tens gegen die Queens von Juan Pardo lief. Bruno Volkman verdoppelte gegen Christoph Vogelsang, der seinerseits dann mit Jacks gegen Ben Heath verdoppeln konnte. Viele Chips hatte er dennoch nicht, als er mit wieder auf vonSam Greenwood traf. Das Board und Christoph nahm Rang 8.

Damit war man auf der Bubble angelangt und hier erwischte es schließlich Sam Greenwood. Der Großteil der Chips ging zuvor schon an Juan Pardo mit Drilling 7, die letzten Chips setzte er dann auf konnte aber gegen und von Philip Sternheimer auf dem Board nicht treffen und ging so als Bubble Boy leer aus.

Juan Pardo startet mit 5.500.000 Chips (138 BBs) als massiver Chipleader ins Finale, Philip Sternheimer auf Rang 2 hat gerade mal 1.615.000 (40 BBs), Henrik Hecklen als Shortstack steht bei 525.000  (13 BBs). Alle haben £ 132.430 als Min-Cash sicher, der Sieger nimmt £ 652.700 mit. 

Pokernews versorgt euch wie immer mit allen Live-Coverages, alle Details und den kompletten Turnierplan findet Ihr unter pokerstarslive.com.

 

Final Table:

Name Nation Chip Count Seat
Juan Pardo Spain  5.500.000 Seat 1
Philip Sternheimer United Kingdom  1.615.000 Seat 2
Daniel Dvoress Canada 1.005.000 Seat 6
Bruno Volkmann Brazil  665.000 Seat 3
Ben Heath United Kingdom 585.000 Seat 4
Henrik Hecklen Denmark 525.000 Seat 5

Payouts:

POS NAME COUNTRY STATUS PRIZE
1       £652.700
2       £425.680
3       £293.240
4       £217.570
5       £170.270
6       £132.430£

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments