Pokerstars

PokerStars: Niklas Astedt bezwingt Thomas Mühlöcker

Beflügelt durch den Half Price Sunday gab es auch im PokerStars High Roller Club reichlich Action, Niklas „Lena900“ Astedt schnappte Thomas „WushuTM“ Mühlöcker den Sieg beim $1.050 Sunday Cooldown weg.

Das $530 Bounty Builder HR im PokerStars High Roller Club wird wieder über zwei Tage gespielt. 766 Entries generierten $383.000 Preispool, 30 Spieler stehen im Finale. Die Führung sicherte sich Gianluca „Tankanza“ Speranza, als einziger verbliebener Österreicher liegt Lordof0512 auf Rang 11, wenn es um die Siegprämie von $28.238 geht. 

Sebastian „p0cket00“ Sikorski setzte sich beim $530 Sunday Marathon im Heads-up gegen Mike „munchenHB“ Telker durch und kassierte $9.042 für den Sieg. Beim $1.050 Sunday HR wurden 191 Entries verzeichnet, Adrian „Amadi_017“ Mateos setzte sich durch und wurde mit $37.890 belohnt. Pizza@Pastaaaaa kam als bester Deutscher auf Rang 4 für $17.475. Grozzorg landete auf Rang 5 für $13.501, er sollte aber auch beim $215 Fat Sunday Rang 4 für $3.184 erobern. Der Tscheche Vocaaas holte den Sieg und $7.259.

Beim $1.050 Sunday Cooldown waren es 52 Starten und 19 Re-Entries, im Heads-up konnte sich Niklas „Lena900“ Astedt gegen Thomas „WushuTM“ Mühlöcker behaupten und den Sieg für $8.377 + $11.835 einfahren. Thomas blieben $8.377 + $1.687 zum Trost für Platz 2. Auch Amadeus7777 war im Geld, Rang 8 zahlte $1.263 + $750. Ebenfalls im Heads-up scheiterte der Österreicher Gogac sniper  beim $1.050 Sunday Supersonic, er kassierte $13.937. Der Sieg für $18.645 ging an FouEnculePL.

 

Hier die wichtigsten Ergebnisse auf PokerStars in der Übersicht:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments