PokerStarsLive

PSPC 2020: Simon Gilles holt sich den Platinum Pass

Keinen Euro auf dem PokerStars-Konto doch dafür ein paar StarsCoin. Dies war genug, damit sich Simon Gilles einen Platnium Pass und damit ein Ticket zum PSPC 2020 in Bracelona sichern konnte.

Vom 20. bis 24. August 2020 findet die zweite Auflage der PokerStars Players NL Hold’em Championship statt. Die ersten Platinum Pass-Pakete wurden direkt bei der Ankündigung verschenkt.

Zu den ersten Gewinnern gehörte Christoph Walkenhorst, der sich via Freeroll für das Chase Your Dream-Turnier qualifizierte. Der zweite deutschsprachige Platinum Pass-Gewinner war Steve „DeHeinz“ Zander, der beim Mystery Chests Drop das nötige Quäntchen Glück hatte.

Nun gibt es einen weiteren Deutschen, der zur PSPC 2020 in Bracelona fliegen wird. Simon Gilles schnappte sich seinen Platinum Pass beim PokerStars Mega Path. Den ersten Schritt der Qualifikation nahm der Supermarktmanager mit StarsCoin.

Ich hatte mal wieder genau null Euro auf meinem Stars-Konto, mir war langweilig und ich habe geguckt, was ich mit meinen StarsCoins machen kann. Für 50 Coins gab es dann das Spin & Go-Ticket, darüber habe ich das $2 Mega Path Sit & Go-Ticket (Step 2) gewonnen und mich dort für das $50 MTT (Step 3) qualifiziert.

Das habe ich dann eine Woche später so nebenbei zu meinen regulären Turnieren gespielt. Erst als ich auch da weiter gekommen bin, hatte ich das so richtig auf dem Schirm. Ich habe dann überlegt, ob ich das Platinum Pass-Turnier (Step 4: $1.000 Buy-in) noch spielen soll, und als ich in der Lobby gesehen habe, dass nur 19 Spieler angemeldet sind, dachte ich, das ist einen Shot wert. Ich bin dann rein und es hat glücklicherweise geklappt“ so der glückliche Gewinner gegenüber dem PokerStars Blog.

Simon Gilles spielt seit zwölf Jahren Poker, beschäftigt sich jedoch erst seit kurzem wirklich intensiv mit der Theorie. Nun will der 31-Jährige das Spiel noch ernster angehen, denn in Barcelona will er zuschlagen:

Ich habe mir in den letzten zwei Wochen sehr viel Content reingezogen und jetzt schon das Gefühl, dass die zwei Wochen mein Pokerspiel komplett verändert haben. Ich weiß sozusagen jetzt, dass ich vorher wenig wusste, weil das Spiel einfach so komplex ist.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments