News

RIO Poker: Mega Rakeback für Streamer

0

Phil Galfond hat die erste Aktion für Run It Once Poker annonciert. Es warten ein satter Rakeback von mindestens 50% auf Spieler, die ihre RIO Poker-Sessions streamen. Profi Streamer werden sogar bezahlt.

Noch gibt es keinen Release von Run It Once Poker. Der ursprüngliche Launch von Sommer 2018 ist schon lange kein Thema mehr. Phil Galfond und sein Team haben aus den Planungsfehlern gelernt und halten sich bedeckt mit weiteren Terminen.

Mittlerweile gibt es jedoch schon einige Informationen, wie der Poker Room aussehen wird. Im Mai wurde unter anderem bekannt, dass Tische anonymisiert sind, um HUDs nutzlos zu machen. Anfang September startete der geschlossene Beta-Test für ausgewählte Grinder.

Zum ersten Mal gibt es nun Informationen bezüglich der Hausabgabe beziehungsweise zum Rakeback. Per Blogbeitrag erklärte Phil Galfond, dass es zwei Aktionen geben wird. Die Hauptaktion ist für jedermann. Die Details zum traditionellen Rakeback werden demnächst angekündigt.

Dazu gibt es die StreamR Promotion. Es sind vier Stufen, um sich als StreamR Rakeback zu kassieren, vorgesehen. Um sich als StreamR zu qualifizieren benötigt es 200 Stunden „Watch Time“ pro Monat. Wer also durchschnittlich zehn Zuschauer im Stream hat, braucht monatlich gerade einmal 20 Stunden.

Auf der ersten Stufe warten bereits 50% Rakeback. Wohlgemerkt Rakback auf die effektive Hausabgabe. Dies bedeutet, wer €100 Rake bezahlt hat und durch das Hauptprogramm €20 zurück erhält, der würde als Stufe 1 Streamer weitere €40 zurückgezahlt bekommen.

Stufe 2 bringt bereits 75% Rakeback, dafür sind monatlich allerdings 1.200 Stunden „Watch Time“ fällig. 8.000 Monatsstunden bringen Stufe 3 und 100% Rakeback und ab 20.000 Stunden ist man im „Team RIO“, was 110% oder mehr bedeutet.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT