News

Sandra Naujoks am Cover der neuen Pokerblatt-Ausgabe

Mit ihrem sensationellen Titelgewinn bei der Poker EM 2008 hat es Sandra Naujoks nun auf das Cover der neuen Ausgabe des Pokerblatts geschafft. Ab 30. Oktober 2008 ist das Heft im gut sortierten Fachhandel erhältlich und jeder kann die Erfolgsstory der Berlinerin nachlesen.

Das neue Gesicht der German Full Tilt Pros hat sich binnen kurzer Zeit einen ganz großen Namen gemacht. Pokerblatt hat sie auf ihrem Weg begleitet. Und natürlich wird im Zuge dessen auch über den großen Titelgewinn bei der Poker EM 2008 im Grand Casino Baden/Wien berichtet. Zwei weitere Damen stehen ebenfalls im Blickfeld – Soraya Homam und Stefanie Bergener, die sich beim PartyPoker World Open in London behauptet haben.

Genug der Frauenpower, Deutschland hat auch an der männlichen Front einiges zu bieten. Jan Schwarz, auch Redakteur bei Pokerblatt, aber vorwiegend Pokerspieler, hatte sich über die Betfair Poker Challenge in Berlin seinen Weg zur World Series of Poker Europe erspielt. Während die neun anderen Finalisten „nur“ zum Side Event antreten durften, konnte Jan bei den großen Jungs im Main Event mitspielen. Wie er die WSOP Europe erlebt hat, gibt es exklusiv im Pokerblatt zu lesen.

Dragoslav Timarac hat mit seinem Sieg beim Main Event der Winter Challenge im Casino Seefeld erstmals richtig auf sich aufmerksam gemacht. Wie der ehemalige Fußballprofi zum Pokern kam und wie er die Pokerwelt sieht, erfährt der Leser in einem ausführlichen Portrait samt Interview.

Besonders freut es uns auch, dass unser Chefredakteur Götz Schrage ab dieser Ausgabe exklusiv im Pokerblatt seine „Schrägen Gedanken“ zum Besten gibt.

Ansonst gibt es natürlich auch wieder jede Menge Strategie zum Nachlesen. Razz und Sit&Gos sind diesmal das Thema. Die neue Deutsche Casino-Rangliste darf auch nicht fehlen, diverse Turnierberichte wie über den großen Sieg von Sebastian Ruthenberg bei der EPT Barcelona findet man ebenso wie die Fortsetzung der Serie „Pokermetropolen im Test“.

Mit der neuen Ausgabe liefert das Pokerblatt umfassenden Lesestoff für kalte Nächte im Spätherbst. Ab 30. Oktober gibt es das Heft zum Preis von € 2,90 im gut sortierten Fachhandel oder auch online unter www.pokerblatt.de.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments