Casinos Austria

Alex Rettenbacher gewinnt den Auftakt der Christmas Poker Challenge in Seefeld

0

Erstmals lädt das Casino Seefeld während der Weihnachtsferien zur Christmas Poker Challenge. Gestern Montag, den 26. Dezember 2011, fiel bei einem € 300 No Limit Hold’em Deepstack Turnier der Startschuss. Alex Rettenbacher durfte sich am Ende über den Sieg freuen.

Gleich 53 Spieler fanden sich gestern im Casino Seefeld ein und sorgten so für einen Preispool von € 14.575. Auf den Sieger warteten € 5175 und es sollte Alex Rettenbacher sein, der sich am Ende über die Siegesprämie freuen durfte. Zudem gab es für ihn auch noch Punkte für die Casinos Austria Rangliste, wo er aktuell auf Rang 2 liegt – vor dem Zweitplatzierten des gestrigen Abends, Stefano Bertoldi. Armin Stocker sorgte für die Schweizer Beteiligung und nahm Rang 3, als bester Deutscher ging Misel Bosancic mit Rang 6.

1 Alexander Rettenbacher A € 5.175,00
2 Stefano Bertoldi I € 3.350,00
3 Armin Stocker CH € 2.330,00
4 Omar Zanarini I € 1.680,00
5 Thomas Pilgram A € 1.090,00
6 Misel Bosancic D € 950,00

Heute Abend steht ein € 125 No Limit Hold’em Second Chance Turnier auf dem Programm, Start ist um 19 Uhr. Auch an den kommenden Tagen gibt es das € 125 NLH, das nächste € 300 NLH Deepstack Turnier erwartet die Spieler am 30. Dezember, wenn es heißt „Bye Bye Eleven“.

Bis zum 7. Januar dauert die Christmas Poker Challenge im Casino Seefeld. Alle Infos findet Ihr wie gewohnt unter seefeld.casinos.at.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT