News

US Poker Open 2019: Stephen Chidwick holt das $25k PLO und die Führung

0

Sechs der zehn Events der US Poker Open von Poker Cental und dem Aria sind bereits entschieden. Beim $25.000 Pot Limit Omaha holte sich Stephen Chidwick den zweiten Sieg und damit auch wieder die Führung in der Gesamtwertung.

Stephen Chidwick war bereits der Chipleader, als es gestern an den Final Table des $25k PLO Turniers ging. 39 Entries hatten für $975.000 Preispool gesorgt und mit dem Platzen der Bubble war Tag 1 beendet worden. Die verbliebenen sechs Spieler hatten nun $58.500 als Preisgeld sicher, als sie am Final Table Platz nahmen.

Der Chipleader war gleich von Beginn an sehr aktiv und baute den Vorsprung noch weiter aus, während die anderen fünf immer weiter zusammenrückten. Cary Katz sorgte für den ersten Seat Open, als er mit :Qc: :Jc: :10h: :5c: Anthony Zinno mit :As: :Ac: :Jh: :6s: auf dem Board :8s: :3c: :4s: :2c: :7c: nach Hause schicken konnte.

Während Ben Lamb dann gegen Cary Katz verdoppeln konnte, verabschiedete Stephen Chidwick mit dem gefloppten Set Sean Rafael mit Rang 5. Cary Katz schloss dann zu Chidwick auf, als er mit :Ac: :Jh: :9h: :8d: Ben Lamb mit :Kh: :9d: :7d: :6s: vom Tisch schickte. Am Flop :5c: :As: :8s: gingen die Chips in die Mitte. Der Turn :5h: und der River :8h: brachten Catz das Full House und Lamb Platz 4.

Cary Katz übernahm dann auch die Führung, als er mit dem Flush die Damen von Tom Marchese zerstörte und sich so ins Heads-up gegen Stephen Chidwick brachte. Das Duell wurde zunächst auch von Katz dominiert, doch dann verdoppelte Stephen mit dem Flush und riss das Ruder herum. Kurz konnte er seine Führung wiederholen, doch erneut setzte sich Cary Katz an die Spitze und baute den Vorsprung wieder aus. Und wieder war es der Flush, mit dem Stephen verdoppeln konnte und nun mit 5,1 Mio zu 700k in Führung lag. Gleich darauf war Cary Katz mit :Ac: :Js: :Jc: :3d: all-in, Stephen hielt :As: :8s: :10c: :4h: . Das Board :3c: :2s: .10s: :5d: :6c: und Cary musste sich mit Platz 2 begnügen.

Stephen Chidwick dagegen konnte über den zweiten Sieg und $351.000 Preisgeld jubeln. Mit seinem vierten Cash übernahm er in der Gesamtwertung wieder die Führung und nach sechs der zehn Events läuft die Mission Titelverteidigung für ihn in die richtige Richtung.

2019 US Poker Open

2019 U.S. Poker Open

Datum: 13. – 23. Februar
Ort: ARIA, Las Vegas
Events: 10
Buy-Ins: $10.000 – $100.000

—> U.S. Poker Open 2019 Schedule

USPO #6 – $25,000 PLO

Buy-In: $25.000 + $1.000
Entries: 39
Preisgeld: $975.000

Die Payouts:

Open Event #6 Payouts
  Name Points Cash
1 Stephen Chidwick 200 $351.000
2 Cary Katz 140 $234.000
3 Tom Marchese 100 $156.000
4 Ben Lamb 80 $97.500
5 Sean Rafael 60 $78.000
6 Anthony Zinno 40 $58.500

 

Ranking:

2019 U.S. Poker Open Standings
  Name Points Cash
1 Stephen Chidwick (4) 540 $705.950
2 Sean Winter (4) 440 $419.900
3 Cary Katz (3) 340 $580.200
4 Jordan Cristos (2) 240 $206.200
5 Ali Imsirovic 200 $442.500
6 Lauren Roberts 200 $218.400
7 Manig Loeser (2) 180 $146.200
8 Ben Lamb (2) 160 $139.500
9 Dan Shak (2) 140 $232.100
10 Koray Aldemir 140 $159.200

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT