WPT

Wenn der Sieger fast soviel wie die Preisgeldgarantie erhält

Die Lucky Hearts Poker Open (LHPO) im Seminole Hard Rock Hotel & Casino Florida haben begonnen. Oder besser gesagt, werden seit 14. Januar von Spielern gestürmt.
 
In Zeiten von Corona versteht man, wenn vorsichtig geplant wird. Kapazitäten sind limitiert und trotz allem ist man nicht sicher, wie reisebereit die Spieler sind. In den USA sind sie es auf jeden Fall, denn die ersten 15 Events der LHPO brachten die Turniertische an den Rand der Kapazitäten. Schon beim Eröffnungsevent, dem $600 Deep Stack NLH sorgten 3.004 Entries dafür, dass nicht nur die garantierten $300.000 im Pot lagen, sondern gleich $1.577.100. Der spätere Sieger Fernando Rodriguez konnte sich nach einem Deal über $205.000 Preisgeld freuen, der 1. Platz war ursprünglich mit $253.417 dotiert. Der Trend setzte sich fort, auch bei Event # 12, dem $600 NLH 6-max, waren $50.000 garantiert, für Sieger Ryan Depaulo gab es am Ende $41.485.

Event # 15, das $1.100 NLH, das heute startete, hatte eine Preisgeldgarantie von $100.000, aber schon zum Start waren es 200 Teilnehmer, 50 kamen im ersten Level dazu.

Die hohe Beteiligung bei den Turnieren verspricht einiges für das $3.500 Championship Event der World Poker Tour (WPT), das am 22. Januar beginnt. $1.000.000 Preisgeld sind dabei garantiert, aber auch hier darf man mit deutlich mehr im Pot rechnen.

Ähnlich verhält es sich übrigens auch im Venetian, wo die WPTDeepstacks ihr Live-Comeback nach der Corona-Pause feiert. Auch hier sind die Teilnehmerzahlen beim Deepstack Showdown sehr hoch und ellenlange Wartelisten gehören fast täglich dazu. Infos zu den WPT Events gibt es auf wpt.com.

Die bisherigen Ergebnisse beim LHPO:

Event Buy-in Tournament Description GTD Entries Preispool Sieger Preisgeld
1 $600 Deep Stack No Limit‘ Hold’em (Single Re-Entry Per Flight) (400 Players Max Per Flight) $300.000 GTD 3.004 $1.577.100 Fernando Rodriguez $205.000 nach Deal
2 $400 Omaha 8 or Better (Freeze-Out)   123 $41.205 Yuval Bronhstein $7.535 nach Deal
3 $400 H.O.R.S.E. (Freeze-Out)   102 $34.170 Nick Pupillo $9.570
4 $400 Deep Stack PLO (Single Re-Entry)   225 $75.375 Matthew Stuff $17.169 nach Deal
5 $400 Deep Stack No Limit Hold’em (Single Re-Entry) $25.000 GTD 337 $112.895 Jose Pacheco $19.359 nach Deal
6 $1.100  Deep Stack No Limit Hold’em (Single Re-Entry) $75.000 GTD 301 $291.970 Carlos Rodriguez Rojas $62.090
7 $400 Seniors 50+ No Limit Hold’em (Single Re-Entry)   221 $74.035 Mitchell Mantin $16.955
8 $600 Double Black Chip Bounty No Limit Hold’em (Single Re-Entry) $50.000 GTD 430 $139.750 Scott Baumstein $28.040
9 $400 Black Chip Bounty PLO (Single Re-Entry)   201 $20.100 Dash Dudley $10.945
10 $150 Big Stack NLH (Double Re-Entry) $10.000 GTD 458 $54.960 Richard Paradis $9.038 nach Deal
11 $400 Omaha 8/Stud 8 (Freeze-Out)   97 $32.495 Byron Hubert $7.903 nach Deal
12 $600 Six-Max No Limit Hold’em (Single Re-Entry) $50.000 GTD 434 $227.850 Ryan Depaulo $41.485
13 $400 Six-Max PLO 8 (Single Re-Entry)   139 $46.565 Leif Force $11.635
14 $600 Deep Stack Turbo No Limit Hold’em (Freeze-Out)   167 $87.675 Alex Ortiz Vazquez $19.022 nach Deal

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Hans
10 Monate zuvor

Mich juckt es ja auch in den Fingern, aber ohne Impfung in einem großen Saal mit so vielen Leuten von denen sicherlich einige Covid haben? Einfach nur krank. Kein Wunder warum die Zahlen in den USA so hoch sind.