888Poker

WSOP 2016 – über $5 Millionen gehen an One Drop

0

Die World Series of Poker 2016 war ein gelungenes Spektakel. Doch nicht nur Veranstalter, Spieler und Poker-Fans dürfen sich freuen. Die One Drop Foundation sammelte mehr als $5 Millionen. Auch Poker-Weltmeister Qui Nguyen will tief in die Tasche greifen.

qui-nguyen-2016-wsop-main-event-champion
Foto: WSOP.com

Die WSOP 2016 ist Geschichte und es dauert ein halbes Jahr, bis der nächste Wahnsinn beginnt. Caesars Entertainment gab nun die offiziellen Zahlen zu den One Drop Events bekannt.

Bei der Serie im Sommer wurden $1.206.478 gespendet, dazu kamen noch einmal $3.805.000, die bei der Monte-Carlo One Drop Extravaganza 2016 gesammelt wurden, zusammen. Insgesamt gehen damit $5.011.478 an die One Drop Foundation.

Main Event Champion Qui Nguyen will ebenfalls spenden. Der 39-Jährige möchte 10% seines Gewinnes an Hilfsorganisationen in Vietnam spenden. Dazu will der Weltmeister Wounded Warrior Project sowie Marines’ Toys for Tots in den USA unterstützen.

Dies kündigte der Amerikaner in einem Interview mit ESPN vor dem Final Table an. Abzüglich der Steuern kassierte Qui Nguyen für seinen Sieg ein Preisgeld in Höhe von $4,68 Millionen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT