WSOP Events weltmeister

WSOP: Layne Flack kommt in die Poker Hall of Fame

Gestern wurde im Rahmen des $1.979 Hall of Fame Bounty Events der World Series of Poker (WSOP) das neueste Mitglied präsentiert. Posthum wird Layne Flack als 61. Mitglied aufgenommen.

Wie jedes Jahr war es eine elitäre Liste – und jeder der Kandidaten erfüllte nicht nur die Kriterien, sondern hätte auch dieses spezielle Etwas, um sich einen Platz in der PHoF zu verdienen. Aber nur einer kann der glückliche sein und dieses Jahr fiel die Wahl Layne Flack.

Layne Flack gehörte zu den bekanntesten Spielern seiner Zeit. Sein sechstes und letztes Bracelet hat er 2008 gewonnen. Seinen Namen „Back to Back Flack“ verdiente er sich, als er zwei Mal hintereinander bei den Legends of Poker 1999 gewann. Es gibt Spieler, die sind bei jeder WSOP vertreten und immer präsent. Bis 2020 war Layne Flack einer dieser Spieler, sein letztes Turnier war das 2020 WSOP Senior’s Event.

Derick “Tex” Barch über Laynes Aufnahme in die PHoF: „Er war ein unglaublicher Freund, fast ein Bruder. In guten und schlechten Zeiten – Layne war da. Er war auch immer für meine Kinder da, verbrachte viel Zeit bei uns zu Hause. Als meine Tochter letzten Januar verstarb, war es ein großer Trost für mich zu wissen, dass Layne da sein würde, um sie zu begrüßen und sie nun wieder zusammen lachen können.“ Layne Flack verstarb letzten Juli, zahlreiche bekannte Spieler trauerten um einen langjährigen Freund.

Nun ist Layne Flack 61. Mitglied der Poker Hall of Fame. Mehr Infos  rund um die PHof Fame gibt es auf den Seiten der WSOP.

Alle Mitglieder der Hall of Fame:


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Klaus
1 Monat zuvor

Zu Recht … !