WSOP Events weltmeister

WSOPE King’s: Starbesetzung beim großen PLO

1

Auch bei Bracelet Event # 7, dem € 2.020 + 180 Pot Limit Omaha Event der World Series of Poker Europe (WSOPE) im King’s Rozvadov, wurde die € 200.000 Preispool-Garantie locker übertroffen. Von 187 Entries gehen heute 35 Spieler angeführt von Yan Shing „Anson“ Tsang in Tag 2.

Ein sehr namhaftes Feld versuchte sein Glück beim großen PLO Event. 40.000 Chips und 40 Minuten Levels gab es, in den ersten zwölf Levels waren Re-Entries und Late Reg erlaubt, 15 Levels wurden gespielt. Wie gewohnt ging es heftig zur Sache, was sich in 81 Re-Entries der 106 Teilnehmer niederschlug. Viele mussten zumindest noch ein zweites Mal zur Kassa, einige auch öfters. Unter anderem waren Dario Alioto, Anton Suarez, Dutch Boyd, Ryan Riess, Anthony Zinno, Jeff Madsen, Jesper Hougaard, natürlich Jan-Peter Jachtmann, aber auch Vlado Sevo, Manig Loeser, Ismael Bojang, Frank Koopmann, Daniel Rezaei, Thomas Pohnke, Roman Cieslik und auch der Sieger des kleinen PLO Events, Hanh Tran, mit von der Partie.

Als nach Level 12 die Late Reg abgeschlossen war, hatten noch 67 der 187 Entries Chips vor sich und noch drei Level galt es zu überstehen. Das Tempo blieb aber weiter hoch und Spieler wie Ognjen Sekularac, Manig Loeser, Frank Koopmann, Yusuf Kurt, Laszlo Bujtas, Thomas Bichon, Jeff Madsen, Martin Kabrhel, Ludovic Geilich, Thomas Pohnke und viele mehr mussten noch gehen. Ismael Bojang erwischte es kurz vor Schluss mit :Ad: :Jd: :5h: :4h: gegen :8s: :7h: :6c: :5c: . Am Turn :9d: :6h: :3h: :10s: war Isi all-in, der River :7s: brachte keine Hilfe für Isi und damit musste auch er noch ein bisschen zu früh gehen.

Nach 15 Levels wurde eingetütet und auch bei diesem Event kam man noch kurz vor die Bubble. 35 Spieler sind für 29 bezahlte Plätze übrig, die Führung sicherte sich Anson Tsang. Daniel Rezaei eroberte Rang 6 im Chipcount, aber auch Jan Peter Jachtmann (11.), Daniel Perkusic (27.), Willm Engelke (29.) und Roman Cieslik (31.) sind in Tag 2 mit dabei. Ebenso haben aber auch Ryan Riess, Shaun Deeb, Chris Ferguson, Anthony Zinno, Allen Kessler und einige bekannte mehr hier noch Chancen auf das Bracelet.

Wer es ins Geld schafft, hat auf jeden Fall schon € 3.147 als Preisgeld sicher, der Sieger wird sich letztlich über € 91.730 und das Bracelet freuen können. Heute geht es um 14 Uhr aber zunächst in Tag 2, die Blinds sind bei 3k/6k und das Tagesziel ist der 8-handed Final Table. Die Coverage findet Ihr wieder unter Pokernews.com und alle Details zum Turnier gibt es natürlich unter pokerroomkings.com.

Auch wenn man sich in dieses Event nicht mehr einkaufen kann, Action gibt es heute wieder genug und dazu gehört nicht nur die Premiere des € 25.000 Short Deck Championship Events. Um 14 Uhr startet die € 1.000.000 GTD King’s Trophy in Tag 1B, für € 2.250 + 250 ist man hier mit dabei. Außerdem gibt es natürlich wieder ein € 275 WSOPE Main Event Satellite und noch das € 110 Daily NLH. Für alle Turniere können partypoker LIVE $$$ zum Einkaufen genutzt werden.

€200.000 Prizepool guaranteed // €2.200 Buy-in // www.pokerroomkings.com

Publiée par Casino Kings sur Lundi 22 octobre 2018

 

World Series of Poker Europe
WSOP Europe Pot Limit Omaha 8-Max Bracelet #7 Redraw Day 2
Date:  October 22 – 24 Players:  106
Buy-In: € 2.020 Re-Entries: 81
Consumption Fee: € 180 Rebuys: 0
Prize Pool GTD € 200.000 Add-Ons: 0
Starting Stack: 40.000 Leveltime: 40/60 min
Entries total: 187 Players left 35
             
             
Pos First Name Last Name Country Chipcount Table Seat
1 Yan Shing Tsang China 931.000 165 1
2 Ilya Bulychev Russian Federation 748.000 166 6
3 Quan Zhou China 480.000 152 3
4 Ludvig Erik Vilhelm Sterner Sweden 388.000 151 1
5 Aaron Duczak Canada 307.000 150 7
6 Daniel Rezaei Austria 302.000 166 1
7 Gisle Arnason Olsen Denmark 288.000 151 4
8 Ryan Thomas Riess United States 259.000 152 2
9 Hok Yiu Lee China 258.000 165 6
10 Eemil Ollinpoika Tuominen Finland 225.000 150 8
11 Jan Peter Alfred Jachtmann Germany 224.000 166 3
12 Michal Schuh Czech Republic 224.000 165 4
13 Shaun Kristopher Deeb United States 208.000 150 4
14 Anton Emanuel Suarez Johansson Sweden 205.000 151 2
15 Pavel Binar Czech Republic 179.000 152 4
16 Jason Mathew Gray United Kingdom 179.000 150 2
17 Chris Ferguson United States 171.000 152 8
18 Andriy Lyubovetskiy Ukraine 168.000 166 8
19 Anthony Zinno United States 166.000 165 3
20 Ronald Timotheus Keijzer Netherlands 141.000 151 8
21 Chin Wei Lim Malaysia 130.000 165 7
22 Tomasz Pawel Gluszko Poland 126.000 166 5
23 Zoltan Szabo Hungary 120.000 152 7
24 Ihar Pliashko Belarus 120.000 151 7
25 Roland Israelashvili United States 113.000 150 1
26 Gergely Lajos Bartos Hungary 107.000 150 5
27 Daniel Stipe Perkusic Germany 106.000 165 2
28 Aleksandar Trajkovski Macedonia 104.000 166 7
29 Willm Engelke Germany 96.000 151 5
30 En Ning Chen Taiwan 95.000 152 1
31 Roman Cieslik Germany 92.000 165 8
32 Allen L Kessler United States 74.000 150 6
33 Maksim Shuts Belarus 55.000 152 5
34 Alexander Fredrik Morg Holmberg Norden Sweden 53.000 166 4
35 Michal Mrakes Czech Republic 44.000 151 6

 

Payouts:

Position Prizepool
1 91 730 €
2 56 684 €
3 39 508 €
4 28 100 €
5 20 405 €
6 15 134 €
7 11 469 €
8 8 886 €
9 7 042 €
10 7 042 €
11 5 711 €
12 5 711 €
13 4 742 €
14 4 742 €
15 4 034 €
16 4 034 €
17 3 518 €
18 3 518 €
19 3 518 €
20 3 518 €
21 3 518 €
22 3 518 €
23 3 518 €
24 3 518 €
25 3 147 €
26 3 147 €
27 3 147 €
28 3 147 €
29 3 147 €

1 KOMMENTAR

  1. 180€ „consumption fee“. gibt es da ein separates buffet? oder dürfen sich auch diese turnierspieler die billig cola aus der zapfanlage selber holen?

    7
    2

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT