PokerfloorBerlin

X-Mas Edition der Triple A Series mit zusätzlichen WPTDS Tickets

Die letzte Ausgabe der Triple A Series hat einen neuen Teilnehmerrekord gebracht. So freut man sich in der Spielbank Berlin nun schon auf die vierte und letzte Edition in diesem Jahr. Von 2. bis 8. Dezember wird zur X-Mas Edition geladen, bei der die Spielbank € 1.200 WPTDS Tickets sponsert.

Auch im Dezember setzt Pokerchef Bernd Plätrich wieder auf Altbewährtes. Das ist auch gut so, denn wie die Zahlen zeigen, mögen die Spieler die Triple A Series genau so wie sie ist. Die beginnt mit dem € 90 + 9 Fast and Deep zum Start (€ 10.000 GTD), geht weiter mit den beiden Satellites, bei denen das erste wieder als Bounty gespielt wird, und hat dann mit dem € 333 Main Event das erste Highlight. € 100.000 sind als Preisgeld garantiert, die Spielbank Berlin sponsert für die Top 3 zusätzlich das € 1.200 WPTDS Main Event Ticket. Auch beim € 1.000 One K High Roller Event wird ein Ticket für den Sieger gesponsert. € 50.000 liegen zudem mindestens wieder im Pot.

Das € 220 Bounty Turnier (€ 10.000 GTD) darf ebenso wenig fehlen wie das € 70 + 7 NLH Turnier zum Abschluss.

Mit 625 Entries beim € 303 + 30 NLH Main Event gab es bei der letzten Ausgabe im Oktober einen neuen Teilnehmerrekord, auch bei den anderen Turnieren herrschte Hochbetrieb. Es gibt keine Tickets im Vorverkauf, wie gewohnt kann man sich erst vor Beginn einkaufen.

Für Pokeraction und Unterhaltung ist auf jeden Fall gesorgt, alle Details findet Ihr unter spielbank-berlin.de.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments