Kolumnen

Zombie Recreation

4

Achtung!  Dieses Topic hat nichts mit Minecraft zu tun oder mit Imothep, dem glatzerden Zombie aus „Die Mumie 1 – 5“. Auch nix mit den irischen Preiselbeeren, die man aber als musikalische Untermalung wahlweise zuschalten kann. In 5 Minuten und 7 Sekunden ist man auch locker mit dem Text durch. Vor allem jenen, die in den letzten 24 Stunden 48 Red Bull getrunken haben oder gerade 54 Tische multi-tablen, denen sei gesagt: „Stay a while and listen“.

Der Soundtrack zu dieser Kolumne:

Hinweis: Diese Kolumne ist meine Kolumne und keine offizielle win2day Kolumne. Die Inhalte und Aussagen müssen sich nicht unbedingt mit den Meinungen und Interessen von win2day decken.

In fast jedem Pokerbuch kann man lesen, was man tun muss, um ein besserer Pokerspieler zu werden und langfristig erfolgreich zu sein.  Hier nochmals die 5 wichtigsten Kriterien:

Gesunde Ernährung: Salami Pizza mit extra Mais, extra Käse und extra Knoblauch ist böse. Karotten & Gurken sind gesund! Check, wer jetzt gerade genussvoll an einer Karotte knabbert :)

Sport: Im Sommer gibt’s sowieso keine Ausreden und auch im Winter sollte zumindest 2x die Woche das „Turbo Super Speed Workout“ nicht fehlen. Wem das noch zu sportlich ist, der sollte sich eine X-Box 360 Kinect zulegen, das ist versteckter Sport und mit Dance Central 2 lernt man sogar etwas für den nächsten Dance-Contest in einer nahegelegenen Großstadt-ich Disco.

Wissen:  Pokerbücher & Videos sind dein Freund. Ok, kein so guter wie Spielbube oder ein youtube verwandter Kanal  – aber doch zumindest knapp dahinter. Ein bisschen mehr davon kann ja nicht schaden …

Erfahrung:  Sigi Stockingers Stirnfalten können ein Lied davon singen! Der braucht keine mehr!

Glück:  Better lucky than good oder auch:  http://www.pokerfirma.com/news/das-gluck-des-eisler-teil-1/79179

Aber wo wird verdammt nochmal über die Zombie Recreation berichtet. Immer wieder suche ich verzweifelt danach und nix, nada, null. Die wird einfach totgeschwiegen. Hier also ein Aufruf an alle zukünftigen Poker-Bestseller-Autoren und Burnout-Hype-Anhänger. Ohne Zombie Recreation bist du in 5 Jahren ein Wrack, oder in 10, wenn du noch immer an einer Karotte knabberst. Darum hole ich das Kapitel jetzt einfach nach.

ZOMBIE RECREATION  (auch Passive Erholung wer keine Zombies mag)

Um Körper & Geist auch mal Ruhe vom Alltag bzw. Pokerwahnsinn zu gönnen, sollte man gelegentlich auf die „aktive Erholung“ Poker verzichten und eine absolut sinnentleerte Tätigkeit durchführen, wo man am besten gar nicht denken muss. Hier also die Top 10 Tipps, um den Geist zu reseten und sich neue Kräfte zu holen:

1)    Saunieren:  Sich mal Zeit nehmen! Entspannt und regt den Kreislauf an (vor allem eine gemischte Sauna). Wem das zu heiß ist: Kräutersauna oder Dampfbad sind die gesünderen, weniger heißen Alternativen.

2)    Massagen: Sie wirken Wunder. Einmal im Monat einstreuen und man lebt besser. Wer es noch nie probiert hat, auf die Vorsatzliste 2012 damit.

3)    Bad nehmen: Licht ab, Kerzen & Entspannungsmusik an. Wem das zu mädchenhaft ist, drauf geschissen  – sieht ja keiner. Wohnst du in einer Poker WG? Gib den Burschen € 10,- und schick sie ins nächste Kino! Hast du einen stylischen Jacuzzi? Dann schick die Nutellabrote vorher heim!

4)    Kino: Wo wir schon mal da sind. Actionreißer sind perfekt geeignet. Dramen weniger. Die Freundin deshalb daheim lassen – soll ein Bad nehmen!

5)    Fernsehen:  Glotze aufdrehen, durchzappen, irgendwo hängen bleiben aber nicht die eingeblendeten Nummern anrufen.  Auch DVDs bzw. Blue-Rays sind erlaubt.

6)    Schlafen: No-Brainer!  Auch wenn schlafen komplett überbewertetet ist, gelegentlich dürfens auch mal mehr als 4 Stunden sein.

7)    Stricken: Der nächste Strickkurs ist nicht weit. Entspannt und macht die Finger locker für die nächste Session. Außerdem hält ein Pullover im nächsten Winter warm oder eignet sich als Geburtstagsgeschenk für die Oma („Ma, so tüchtig da Bub“).

8 )    Hörbuch: Dieter Bohlen ist ganz oben auf der Sinnentleerungsskala. Hat Daniela Katzenberger eigentlich auch schon eins? Unbedingt reinhören!

9)    Putzen: Mal ganz ehrlich – es warat schon wieder notwendig oder? Wer eine Putzfrau hat, freigeben und mal selbst Hand anlegen.  Man fühlt sich nachher besser und das glänzende Bad lädt zum Verweilen ein (siehe Punkt 3).

10)   Pokerlotto Turniere:  Für den Pokerpro gibt’s nichts Sinnloseres und uns bringt das auch gleich noch Rake dazu. Sweeeeeeeeeeeet!

Auf was wartet ihr noch. Jeder wählt jetzt 3 Punkte, die er noch 2011 umsetzt. Ausreden verboten! Ich wünsche euch hiermit ein BESINNLICHES Weihnachtsfest und ein ERHOLTES 2012.

Yours,
Zombie Master (BB1)

PS: Props an Dan – der Begriff ist von ihm und wenn er heute vom Strickkurs heimkommt, setzt er sich vor die Glotze, denn heute ist ZOMBIE RECREATION TAG !!! Juhuuuuuuu :)

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT