Spielbank Leuna-Günthersdorf: Deal zu viert beim „Re-Buy Fever“

In der Merkur Spielbank in Leuna-Günthersdorf wurde am Dienstag, den 4. Februar, eine weitere Ausgabe vom „Tuesday Re-Buy Fever“ gespielt. Diesmal gab es am Ende einen Deal zu viert.

Alle 37 Teilnehmer erhielten zum Start ein Stack von 2.000 Chips. Die Blinds wurden alle 20 Minuten erhöht. In den ersten 4 Levels konnte man unlimited Re-Buys nutzen. Für € 20 hat man wie zum Start 2.000 Chips erhalten. Nach Ablauf der Re-Buy Phase konnten die Spieler mit einem Add-On nochmals Ihren Stack aufbessern. Für ebenfalls € 20 hab es weitere 4.000 Chips.

Mit 61 Re-Buys gab es gute Action, 29 Add-Ons brachten € 2.286 in den Pot. Auf 4 Plätze und die Bubble wurde bezahlt und zu viert gab es einen Deal. Letztlich wurde geteilt und jeder Spieler nahm € 514 Preisgeld entgegen.

Die nächsten Poker Termine sind dann das Knock-Out am 11. und 25. Februar, am 18. Februar wird dann wieder das € 20 NLH Tuesday Rebuy Fever angeboten. An den Turniertagen wird dann auch immer Cash-Game gespielt.

Alle Details zum Pokerangebot in Leuna findet Ihr auf der Webseite der Merkur Spielbanken. Hier kann sich auch für alle Turniere Online anmelden.

 

Platz Name Preisgeld Deal
1 NN 801 514
2 NN 545 514
3 NN 410 514
4 NN 300 514
5 NN 230  
Bubble NN   100

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments