News

Aussie Millions Main Event: Deutsche Doppelführung am Final Table

Auf Nino Ullmann und Oliver Weis sind die deutschsprachigen Hoffnungen beim A$10.600 Main Event der Aussie Millions Championship im Crown Casino Melbourne geschrumpft, aber die beiden letzten Deutschen nehmen als Chipleader am Finaltisch der letzten sieben Spieler Platz.

Nino Ullmann führte das Feld in Tag 4, Manig Loeser, Fabian Quoss und Oliver Weis waren ebenfalls teils sehr gut aufgestellt. Noch waren es 37 Spieler, die als Ziel den Final Table hatten. Alle vier verbliebenen Deutschen erwischten einen guten Start in den Tag, in die Dinner Break sollten es aber nur noch zwei schaffen.

Auf Rang 17 war Feierabend für Fabian Quoss, der short auf setzte und den Call von Ngoc Tai Hong mit bekam. Das Board brachte keinen Treffer und Fabian musste sich verabschieden. Auch Manig Loeser war short und versuchte es mit . Er traf auf von Erik Seidel, das Board beendete Manigs Main Event auf Rang 16.

Mit den 15 Spielern ging es in die Dinner Break, Nino Ullmann war noch immer Chipleader, Oliver Weis auf Rang 6. Nach der Pause blieb Nino in Führung und Oliver Weis konnte schließlich auch zu ihm aufschließen. Am Flop ging Oliver auf das Check-Raise von Vincent Wan all-in. Michael Sideridis ging mit auch all-in, Wan callte mit und Oliver zeigte . Der Turn änderte nichts, aber der River brachte die Straight für Oliver, der verdreifachte, während Sideridis an die Rail musste.

Bei zehn verbliebenen Spielern gab es eine deutsche Doppelführung an den beiden Tischen. Mike Del Vecchio lief dann mit Königen gegen die Asse von Vincent Wan und musste sich mit Rang 10 verabschieden.

Gleich danach kam auch Erik Seidel nach vorne, als er mit dem gefloppten Flush Bryce Yockey mit Drilling 7 verabschiedete. Oliver Weis sorgte für das Ende des Tages, als er mit Nick Pupillo mit nach Hause schickte.

Die letzten sieben Spieler tüteten ein, Nino Ullmann ist Chipleader mit 5.500.000 Chips vor Oliver Weis mit 4.475.000 Chips. Erik Seidel liegt auf Rang 4. Bei den Blinds 25k/50k geht es nach einem Tag Pause weiter, alle haben A$240.080 sicher, der Sieger nimmt A$1.850.000 mit.

Die Entscheidung um den Sieg gibt es im Livestream zu sehen, den wir Euch natürlich hier auf Pokerfirm zeigen, die Live-Coverage vom Event gibt es auf PokerNews.com.

Die Chip Counts:

 

Name Nation Chip Count BBs Seat
Nino Ullmann Germany 5.500.000 110 1
Gareth Pepper New Zealand 2.465.000 49 2
Vincent Wan Australia 4.150.000 83 3
Erik Seidel United States 4.050.000 81 4
Ngoc Tai Hoang Vietnam 1.875.000 38 5
Nicolas Malo Canada 1.975.000 40 6
Oliver Weis Germany 4.475.000 90 7

 

Aussie Millions Poker Championship 2020 – Main Event

Buy-In: A$10.000 + A$600
Entries: 820
Preisgeld: A$8.200.000 (€5.086.000)

Die Payouts:

1.: , A$1.850.000
2.: , A$1.125.000
3.: , A$661.000
4.: , A$480.160
5.: , A$378.660
6.: , A$307.820
7.: , A$240.080
8.: Nick Pupillo (US), A$178.080
9.: Bryce Yockey (US), A$178.080
10.: Mike Del Vecchio (US), A$123.000
11.: Michael Sideridis (AU), A$123.000
12.: Goran Mandic (HR), A$123.000
13.: Jinsoo Kang (AU), A$82.000
14.: Jack Wu (TW), A$82.000
15.: Mai Ha (AU), A$82.000
16.: Manig Loeser (DE), A$82.000
17.: Fabian Quoss (DE), A$82.000
18.: Rishabh Vekaria (IN), A$82.000
19.: Dingxiang Ong (SG), A$61.500
20.: Ali Ghezelbash (AU), A$61.500
21.: Michael Gross (AU), A$61.500
22.: Steven Miller (US), A$61.500
23.: Jordan Tentori (AU), A$61.500
24.: Daniel O’Shea (AU), A$51.250
25.: Matthew Wantman (US), A$51.250
26.: Hussein Hassan (AU), A$41.000
27.: Kan Lin (AU), A$41.000
28.: Randy Lew (US), A$41.000
29.: Adriano Cendron (AU), A$41.000
30.: Simon Burns (GB), A$41.000
31.: Tomas Ribeiro (PT), A$36.080
32.: Paawan Bansal (IN), A$36.080
33.: Scott Margereson (GB), A$36.080
34.: Pete Chen (TW), A$36.080
35.: Jeremy Pekarek (US), A$36.080
36.: David Wang (AU), A$36.080
37.: Ashish Gupta (AU), A$31.160
38.: Steve O’Dwyer (IE), A$31.160
39.: Ben Lamb (US), A$31.160
40.: Joel Cohen (AU), A$31.160
41.: John Chu (AU), A$25.420
42.: Robert Sanchez Callol (ES), A$25.420
43.: Joni Jouhkimainen (FI), A$25.420
44.: David Miscikowski (US), A$25.420
45.: Jarryd Godena (AU), A$25.420
46.: Daniel Ross (AU), A$25.420
47.: Julien Sitbon (FR), A$25.420
48.: Sergio Aido (ES), A$25.420
49.: Tom Rafferty (AU), A$25.420
50.: Simen Gulbrandsen (NO), A$25.420
51.: Gavin Flynn (IE), A$25.420
52.: Russell Thomas (US), A$25.420
53.: Bernie Stang (AU), A$25.420
54.: Thomas Fairrie (AU), A$25.420
55.: Yin Liu (CN), A$25.420
56.: Thibaut Klinghammer (FR), A$25.420
57.: Quan Zhou (CN), A$20.500
58.: Maria Lampropulos (AR), A$20.500
59.: Alan Friedmann (UY), A$20.500
60.: Benedikt Eberle (AT), A$20.500
61.: Liam Doyle (NZ), A$20.500
62.: Dzmitry Urbanovich (PL), A$20.500
63.: Jeff Madsen (US), A$20.500
64.: Max Young (US), A$20.500
65.: Wei Low (AU), A$20.500
66.: Terence Clee (AU), A$20.500
67.: Thomas Wing (AU), A$20.500
68.: Jean-Serge Baril (CA), A$20.500
69.: Shan Huang (CN), A$20.500
70.: Shao Liu (CN), A$20.500
71.: Steven Morris (GB), A$20.500
72.: Zong-Chi He (TW), A$20.500
73.: Chi Zhang (GB), A$15.580
74.: Max Deveson (GB), A$15.580
75.: Rory Young (AU), A$15.580
76.: Vivian Im (KR), A$15.580
77.: Jack Salter (GB), A$15.580
78.: Stanley Wu (AU), A$15.580
79.: Paul Abela (AU), A$15.580
80.: Ben Zhang (AU), A$15.580
81.: Rahul Melwani (IN), A$15.580
82.: Giovanni Barone (AU), A$15.580
83.: David Hackenberger (AU), A$15.580
84.: Simon Carter (AU), A$15.580
85.: Kahle Burns (AU), A$15.580
86.: Aram Zobian (US), A$15.580
87.: Mladen Vukovic (AU), A$15.580
88.: Tu Tran (AU), A$15.580


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments