News

Casino News: Macau mit Umsatzeinbußen von 93%

Das Geschäft läuft weiterhin verhalten in Macau. Im Mai verbuchten die Casinos einen Umsatz von nur €196,3 Millionen.

Das Gaming Inspection, and Coordination Bureau Macao annoncierte die Bilanz für den Mai. Die COVID-19 Krise macht sich weiterhin deutlich bemerkbar, denn zum zweiten Mal in Folge gibt es einen massiven Rückgang im Vergleich zum Vorjahr.

Umgerechnet €196,3 Millionen spielten die 41 Casinos ein. Im Mai 2019 waren es noch €2,89 Milliarden. In der Jahresbilanz liegt 2020 ebenfalls deutlich hinter dem Vorjahr. Die €3,67 Milliarden entsprechen einem Rückgang von 73,7%.

Positiv ist sicherlich, dass die Zahlen sich langsam verbessern. Im April gab es noch einen Umsatzrückgang in Höhe von 96,8% sowie einen Besucherrückgang von 99,7%. Analysten hoffen, dass bis Ende des Sommers die VIP-Kunden zurückkehren werden. Die breite Masse soll bis dahin ein Level von über 70% im Vergleich zu den „Vor-Corona“ Zeiten erreichen.

  2009 […] 2019 2020 Vgl.
Jan 8.575   24.942 22.126 -11.29%
Feb 7.912 25.370 3.104 -87.77%
Mar 9.531 25.840 5.257 -79.66%
Apr 8.340 23.588 754 -96.80%
May 8.799 25.952 1.764 -93.20%
TOTAL 43.157 125.692 33.005 -73.74%

Einheit: Macau Pataca Mio


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments