News

Dominik Nitsche als Chipleader am Final Table der LAPT Mar del Plata

Die PokerStars Latin American Poker Tour (LAPT) feiert in Mar de Plata ihr Grand Final. Nach Tag 2 heißt es Daumendrücken, dass es auch für Dominik Nitsche ein Grand Final wird. Er ist der letzte verbliebene Deutsche, aber er geht als souveräner Chipleader in das Finale.

Bereits an Tag 1 hatte sich Dominik Nitsche eine gute Ausgangsposition verschaffen können. Es dauerte gar nicht allzu lange an Tag 2, dass er sein Stack weiter ausbauen konnte und mit über 220.000 erstmals die Führung im Turnier übernahm.

27 Plätze wurden bezahlt und langsam näherte man sich auch den Preisgeldrängen. Der Weg dorthin war dann zum Beispiel für Alex Brenes aber zu weit, er scheiterte kurz vor der Bubble, als er mit gegen Pocket 8s von Dominik Nitsche antrat. Keine Hilfe am Board und Alex ging leer aus.

Ein wenig Glück war für Dominik schon auch im Spiel. So callte er im Bubble Play mit ein All-in, sein Gegner hielt . Das Board brachte drei Herz und Dominik nahm sich auch diese Chips. Allerdings war es auch die Zeit der Bubble, als es Mark Ioli gelang, die Führung im Chipcount zu übernehmen.

Eduardo Oscar Camia endete als Bubble Boy und so hatten die verbliebenen 27 Spieler bereits $14.120 sicher. Auf Platz 24 landete der Chipleader nach Tag 1. Mit Pocket Jacks verlor er gegen und vier Karo am Board.

Als nur noch 16 Spieler an zwei Tischen übrig waren, kam es zum Duell zwischen Mark Ioli und Dominik Nitsche. Nach einem Reraise annoncierte Dominik „all-in“. Ioli callte sofort und zeigte , Dominik drehte um. Während sich Ioli schon freute, legte der Dealer aufs Board. Dominik verdoppelte auf über 700.000, während Ioli auf rund 170.000 zurückfiel.

Ioli schaffte es schließlich auch nicht an den Final Table. Mit Pocket 7s war er all-in, Sergio Farias aber hielt Pocket Kings. Keine Hilfe am Board und Mark Ioli musste sich mit Platz 11 begnügen.

Mit Vincenzo Gianelli auf Rang 10 war der Final Table besetzt. Dominik Nitsche führ nun die neun Finalisten in das Finale. Auf den Sieger warten $381.000. Daumendrücken, dass Dominik die Siegesprämie mit nach Deutschland nehmen kann.

Die Finalisten:

Dominik Nitsche 817.000
Sergio Farias 474.000
Jason Skeans 338.000
Jorge Landazuri 329.000
Leo Fernandez 329.000
Jose Barbero 181.000
Rodolfo Awad 170.000
Derek Lerner 155.000
Alfons Fenijn 65.000

Bisherige Platzierungen:

10. Vincenzo Gianelli $24.700
11. Mark Ioli $24.700
12. Hugo Spangenberg $24.700
13. Alejandro Rodriguez $21.160
14. Eduardo Santi $21.160
15. Damian Salas $21.160
16. Jaime Ateneloff $17.640
17. Rodrigo Caprioli $17.640
18. Pat Van Dijk $17.640
19. Julian De Berti $14.120
20. Luis Jaikel $14.120
21. Damian Tinca $14.120
22. Daniel Bizoza $14.120
23. Carlos Benatuil $14.120
24. Robin Chesne $14.120
25. Hector Aceval $14.120
26. Jose Nadal $14.120
27. Marcelo Giorgetta $14.120

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments