News

Klage gegen Online-Casino: Spieler bekommt Verluste erstattet

Schlechte Zeiten für Online-Casinos. Vermehrt kommt es zu Rückforderungen von Spielern und erstmals hat das Landgericht Gießen entschieden, dass einem Spieler rund $12.000 rückerstattet werden.

Seit letztem Jahr häufen sich die Verfahren gegen die Online-Anbieter. In Österreich und Deutschland fordern immer mehr Spieler – auch Pokerspieler – ihre Verluste von den Online-Casinos ein und berufen sich dabei auf den Umstand, dass das Angebot illegal sei. Zumeist enden diese Verfahren in Vergleichen und die Öffentlichkeit bleibt außen vor. Nicht so bei diesem Verfahren vor dem Landgericht Gießen gegen Entain, Betreiber von bwin, partypoker und so weiter.

Mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag im Juli soll eine rechtliche Basis für Online-Casinos geschaffen werden, aktuell ist Online-Glücksspiel in Deutschland verboten. Mit diesem Argument werden Verluste nun eingeklagt. In diesem konkreten Fall geht es um Roulette-Verluste aus dem Jahr 2017. Das Urteil fiel zugunsten des Klägers aus, rund € 12.000 und die Gerichtskosten muss Entain zahlen. Rechtskräftig ist das Urteil (AZ: 4 O 84/20) noch nicht. Ob Entain (Bwin) in die Berufung beim Oberlandesgericht Frankfurt geht, ist nicht bekannt. Zum Verfahren selbst gibt es „kein Kommentar“, man betont aber, „dass wir in der Vergangenheit unsere Angebote rechtmäßig nach den einschlägigen Bestimmungen des Unionsrecht veranstaltet hatten“. (Siehe Tagesschau).

Das Urteil vom Landgericht Gießen könnte eine Klagswelle auslösen, auch die im Herbst beschlossene „Duldung von Online-Casinos“ hebt das eigentliche Verbot von Online-Glücksspielen bis zum neuen Glücksspielstaatsvertrag nicht auf und sei damit nicht relevant.


7 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
CHRISTIAN LISOWSKI
1 Monat zuvor

Ich habe 20.000 Euro verloren und heule auch nicht rum doch aber nur weil ich nicht wusste das es echtes Geld wahr

Zlatan
1 Monat zuvor

Ich habe € 40 000 zurück bekommen,€ 10 000 Anwalt kosten !

Marta Rutka
26 Tage zuvor
Reply to  Zlatan

Wie hast du das hingekriegt?

Ibrahim akil
1 Monat zuvor

Kommst du auf die gedanken zu spielen. Einzahlen kannst du jeder zeit 25std am tag und so weiter.aber gewinnst du etwas. Dann geht es los es dauert und dauert und und.warum bekomme ich mein gewonnenes geld nicht sofort.ausgezahlt.es ist so gemmein unfaer..und der gesetz geber ist nicht gerecht wenn das so weiter gehen soll .danke

Gashi fatmir
1 Monat zuvor

Ich gewinne immer weil ich nix spiele 🤣🤣

DonA
1 Monat zuvor

Jeder selbst Schuld, der PS und Co Geld in den Rachen werfen und dabei auch noch denken es würde sich um echtes Poker ohne Eingriffe handelt – da hats mehr Sinn die Scheine zu rauchen. Ich habe aber auch kein Mitleid mit diesen Abzockern, wenn bestehendes Recht endlich umgesetzt und exekutiert wird

philip
1 Monat zuvor

welche Online Casinos