Vereins Poker Tour: Thomas Sonnleitner holt den NLH Auftakt

Nachdem letzte Woche das erste KO Turnier der VPT Winter gespielt wurde, stand gestern, den 25. November, das erste No Limit Hold’em Turnier der VPT Winter Serie der Vereins Poker Tour (VPT) an.

Es ging dabei natürlich um Punkte für die mit € 250 dotierte NLH Wertung, aber auch für die Gesamtwertung. Mit 82 VPT Spielern war auch das NLH Turnier gut besucht, insgesamt haben bereits 101 VPT Spieler an den ersten beiden Turnieren teilgenommen. Um 20 Uhr ging es beim Online-Partner win2day.at an die virtuellen Tische, kurz vor Mitternacht war der Final Table erreicht. Während sich die ersten Spieler vom Finaltisch schnell verabschieden mussten, kämpften die anderen hart um Chips und Punkte. Lange Zeit war Nagiri44 der Chipleader, doch im Finale zog AlexMag2 aka Thomas Sonnleitner auf der Überholspur vorbei. Er startet mit einem Double-up gegen Nagiri44, schickte ihn anschließend ebenso wie bomba1003 vom Tisch. Mit den Assen eliminierte er anschließend herakleon mit Pocket 6s und ging als klarer Chipleader ins Heads-up gegen Manfred „subboteoking“ Pawlica. Mit gegen die Tens auf dem Board fiel die Entscheidung und AlexMag2, der amtierende VPT Online Meister, konnte sich über den ersten NLH Sieg und damit auch die Führung im Ranking freuen.

Nächsten Mittwoch geht es in den ersten PLO Spieltag. Auch wenn sich die NLH Spieler mit den vier Holekarten nicht so anfreunden können, wird sicher der ein oder andere versuchen, auch hier Punkte für die Gesamtwertung zu holen.Infos und Zwischenstände zu den Rankings gibt es auf der Facebookseite @vereinspokertour. Weitere Infos zur VPT und den (Online-)Events gibt es auf vereinspokertour.at.

Zwischenstand Ranking NLH:

Zwischenstand Ranking KO:

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments