WSOP Events weltmeister

WSOP 2015 Main Event Tag 2C: Jens Lakemeier mischt mit

0

Tag 2C beim $10.000 No Limit Hold’em Main Event der World Series of Poker (WSOP) ist gespielt und das Feld damit schon deutlich geschrumpft. Erneut konnten sich die deutschsprachigen Spieler sehr gut behaupten, Jens Lakemeier mischt ganz vorne mit.

Mit 2.747 Spielern ging es in Tag 2C. Wie auch schon gestern waren einige der deutschsprachigen Spieler sehr gut aufgestellt. Phil Ivey kämpfte als Shortstack, während Barry Greenstein mit Tens gegen Queens ausschied. Huck Seed verabschiedete sich gegen das Full House von Francois Tosques. Maria Ho verlor den klassischen Flip mit :Ax: :Kx: gegen Jacks und schließlich hatte auch Phil Ivey Feierabend. Mit Nines traf er auf Kings, das Board brachte keine Hilfe und Ivey musste gehen. Nick Binger versuchte es short mit :Ac: :5s: gegen die Queens, Keven Stammen mit :Kd: :Qs: gegen :Ah: :Js: .
Auch für Anthony Zinno war an Tag 2C Feierabend, Tommy Vedes verlor seine Queens gegen ein geflopptes Set 3s. Peter Eastgate fiel mit seinen Pocket 8s Sebastian Langrock zum Opfer, der mit :Ax: :Qx: die Queen am Board traf. Auch die Asse von Bertrand „ElkY“ Grospellier waren am Flop :5x: :9x: :2x: nicht mehr gut, weil sein Gegen Pocket Deuces hielt. Michael Mizrachi verlor mit :Ax: :10x: gegen :Ax: :Kx: alle Chips.

Nach der Dinnerbreak folgten gleich die nächsten beiden prominenten Bustouts. Zum einen erwischte es Taylor von Kriegenberg, zum anderen Ivan Demidov. Jamie Gold musste die Hoffnungen auf einen zweiten Titel ebenfalls begraben, er schied in einem 3-way Pot mit :Ax: :6x: gegen :Kx: :Jx: und :Ax: :Kx: aus, das Board :Kx: :5x: :2x: :3x: :8x: .

Christophe Gross erwischte es :Ax: :Kx: gegen Pocket 8s in Level 7. Auch für Pierre Mothes kam das Aus noch vor Ende des Tages, er lief mit Kings gegen Asse. Jens Lakemeier war kurz vor Ende des Tages mit über 300k in den Chipcounts gelistet. Da im WSOP Blog aber noch vor Ende des Tages alle Counts gelöscht wurden, bleibt es abzuwarten, wie die deutschsprachigen Spieler abgeschnitten haben. Der komplette Chipcount wird asap nachgereicht, es wird aber doch einige Zeit dauern.

Event #68C: No-Limit Hold’em MAIN EVENT

Spieler: 6.420
Preispool: $60.348.000

Übersicht der Starttage:
Tag 1A: 741 Spieler, davon 470 weiter
Tag 1B: 1.716 Spieler, davon 1.154 weiter
Tag 1C: 3.963 Spieler, davon 2.747 weiter

Verbliebene Spieler: tba (654/—)
Durchschnittlicher Stack: 113.200
Blinds: 800/1.600, 200 (Level 11)

—> WSOP 2015 News auf PokerFirma
—> World Series of Poker 2015 Schedule
—> WSOP 2015 Ultimate Schedule (inkl. Side Events)

Die Chipcounts aus Tag 2C:

SeatDraw Tag 3

Die Payouts:

Platz Preisgeld
1 $7.680.021
2 $4.469.171
3 $3.359.103
4 $2.638.558
5 $1.910.971
6 $1.440.072
7 $1.203.193
8 $1.097.009
9 $1.001.020
10 $756.897
11-12 $526.778
13-15 $411.453
16-18 $325.034
19-27 $262.574
28-36 $211.821
37-45 $164.086
46-54 $137.300
55-63 $113.764
64-72 $96.445
73-81 $79.668
82-90 $68.624
91-99 $55.649
100-162 $46.890
163-225 $40.433
226-288 $34.157
289-351 $29.329
352-414 $24.622
415-477 $21.786
478-549 $19.500
550-648 $17.282
649-1000 $15.000

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT