WSOP Events weltmeister

WSOP APAC Main Event: Daniel Negreanu war nicht zu stoppen

Es war doch kein Happy End für die deutschsprachige Poker Community. Beim A$10.000 Main Event der World Series of Poker Asia-Pacific (WSOP APAC) belegte Benny Spindler Rang 6. Den Sieg und das Bracelet sicherte sich Team PokerStars Pro Daniel Negreanu.

daniel-negreanu_big gameDie verbliebenen acht Spieler des Main Event kehrten zum letzten Mal in das Crown Casino Melbourne zurück. Team PokerStars Pro Daniel Negreanu erwischte einen guten Start und sicherte sich früh einen großen Pot gegen Benny, was dem Kanadier die Führung einbrachte.

Nach 59 Händen gab es den ersten freien Stuhl. George Tsatsis eröffnete in früher Position und im Big Blind annoncierte Russell Thomas das All-in. Tsatsis callte mit und lag damit vor dem schwächeren Broadway Ace Thomas‘ . Beide verpassten das Board und Thomas verabschiedete sich auf Rang 8.

Der nächste Spieler an den Rails war Mikel Habb. Der Australier verlor ein Preflop Race mit gegen Winfred Yu , der ein Ass traf. Direkt im Anschluss kam dann auch das Aus für Spindler. Der deutsche Poker Spieler war als Führender gestartet, war inzwischen jedoch der Shorty am Tisch. Benny ging mit preflop all-in, Kahle Burns callte mit und paarte seinen King auf dem Board .

Während für Spindler nichts zusammenlief, wurde Daniel Negreanu seiner Favoritenrolle gerecht. Kahle Burns stellte mit preflop rein, Kid Poker callte mit und verwies den jungen Australier auf Rang 5.

Negreanu lief heiß und kümmerte sich auch um George Tsatsis. Allerdings hatte dieses Mal der Poker-Pro eine große Portion Glück, denn Negreanu setzte mit seinen Gegner am Turn all-in. Tsatsis callte ohne zögern mit Trips , doch am River traf Negreanu die . Während der Australier seinen Platz räumen musste, türmte Negreanu einen Berg von Chips auf.

Im Spiel zu dritt hielt der Poker-Pro fast 80% der Chips und dominierte das Spiel. Nach 194 Händen im Finale ging es ins Heads-up. Am Flop ging Winfred Yu mit all-in und wurde direkt von Negreanu gecallt. Der zeigte und für Yu war das Turnier beendet.

Als das Heads-up startete, hatte Negreanu 90 Prozent der im Spiel befindlichen Chips. Daniel Marton brauchte nicht lange, um mit seine Chips gegen von Daniel in die Mitte zu bringen. Das Board brachte dem Außenseiter die Straight und das Duell ging noch ein wenig weiter.

Kurz darauf waren die Stacks erneut in der Mitte. Negreanu hatte mit gegen seinen Gegner dominiert, doch Marton machte bis zum Turn eine Straight. Bevor Daniel jedoch seinen Frust deutlich machen konnte, zeigte der River einen Split. .

Das nächste All-in brachte dann endlich die Entscheidung. Marton war mit gegen all-in, das Board wurde mit gedealt und um kurz vor 2:20 Uhr Ortszeit war das Turnier beendet.

Daniel Negreanu war damit der Champion. Die A$1.038.825 Preisgeld waren fast nur nebensächlich, denn sein fünftes Bracelet hatte sich Negreanu schon lange gewünscht. Mit diesem Sieg hat der kanadische Poker-Pro auch direkt seine Liste der guten Vorsätze vorangebracht, vielleicht kamen ja noch einige Gewinne aus Bracelet-Wetten hinzu.

WSOP APAC Event # 5

Buy-In: A$ 10.000
Event: No-Limit Hold’em Main Event
Entries: 405
Preispool: A$3.847.500
Siegprämie: A$1.038.825 + Bracelet

Coverage: www.wsop.com

Die Payouts:

1 Daniel Negreanu A$1.038.825
2 Daniel Marton A$637.911
3 Winfred Yu A$423.225
4 George Tsatsis A$284.715
5 Kahle Burns A$201.994
6 Benny Spindler A$146.205
7 Mikel Habb A$107.730
8 Russell Thomas A$82.721
9 Antonio Esfandiari A$65.408
10 Jordan Westmorland A$65.408
11 Tino Lechich A$51.941
12 Joel Feldman A$51.941
13 Michael Pedley A$39.245
14 Raj Ramakrishnan A$39.245
15 Yasar Gueden A$31.549
16 Eddie Tran A$31.549
17 Raymond Rahme A$25.778
18 Chane Kampanatsanyakorn A$25.778
19 Mark Betts A$25.778
20 Matt Rolfe A$25.778
21 Michael Weiss A$25.778
22 Tom Watkins A$25.778
23 Khylon Hanegraf A$25.778
24 Todd Terry A$25.778
25 Michael Turnley A$22.316
26 Balleur Gaetan A$22.316
27 Oliver Gill A$22.316
28 Tan Seet Pin Calvin A$22.316
29 Martin Dimitrov A$22.316
30 Kevin Song A$22.316
31 Minh Nguyen A$22.316
32 Joseph Cheong A$22.316
33 Mitch Carle A$20.392
34 Omeed Nikdin A$20.392
35 Jeff Lisandro A$20.392
36 Derek Cheung A$20.392
37 Sherrie Krampel A$20.392
38 Daniel Koninger A$20.392
39 Erik Seidel A$20.392
40 Binh Nguyen A$20.392


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments