PokerfloorBerlin

Premiere der Shotclock in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz

Am Sonntag, den 11. Januar, wurde beim € 50 + 5 No Limit Hold´em Supersonic Turnier in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz erstmals ein Turnier mit der Shotclock gespielt. Jeweils 20 Sekunden hatten die Spieler Zeit für die eigene Entscheidung oder um auf die Action des Gegners zu reagieren.

pokerfloorberlin-liveGespielt wurde mit 15.000 Chips gespielt, die Blinds wurden alle 20 Minuten erhöht und als Option stand ein Double Re-Entry zur Verfügung. Mit 96 Entries war das Interesse riesig, der Preispool mit € 4.800 wurde auf 10 Plätze bezahlt. Für viele Spieler war es sicherlich eine große Umstellung in so kurzer Zeit so reagieren, dennoch waren einige bekannte Spieler am letzten Tisch die damit anscheinend gut zurecht kamen. Zu fünft fiel am Ende Entscheidung im Turnier als man sich auf einen Deal einigte aus dem Boris als Sieger hervorging und der bei dieser Premiere € 920 Siegprämie kassierte.

Alle Turniere der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz, der Hasenheide und am Fernsehturm findet man hier.

Platz Vorname Name Preisgeld Deal
1  Boris  € 1.690  € 920
2  Pysiu  € 960  € 870
3  Phillip B.  € 575  € 800
4  Dr. Wheelchair  € 430  € 700
5  Zitrone  € 335  € 700
6  Bob  € 240
7  Kücük  € 190
8  Sergio P.  € 135
9  Tolis  € 125
10  NN  € 120

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments