Christoph Haller

8 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE


wp booster error:
td_api_base::mark_used_on_page : a component with the ID: thumbnail is not set.

Über den Dächern von Monte Carlo

Wieder einmal auf der Piste. Immer den besten Cashgames hinterher reisen wie in meinen alten Tagen. Diesmal führte mich meine Expedition auf das luftige Dach des Le Meridien Monte Carlo. Irgendwo musste sie sein, die Partie, für die kein Aufwand zu groß und kein Weg zu weit war.

EPT Kiew – Im Sportpalast von Gotham City

Erst sieben Tage in Riga (statt in Tibet) und jetzt sitze ich in Kiew in einem sehr gute Hotel und trauere der besten Suite nach, die ich eigentlich gebucht hatte. Ursprünglich glaubte ich ja, dank meiner zweiten Wahlheimat Odessa so etwas wie Heimvorteil zu haben bei der EPT Kiew. Dem war aber nicht so.

Casey Kastle und unser Beitrag zur Wissenschaft

Langsam komme ich jetzt in dieses gewisse Alter. Immer auf der Jagd zu sein nach dem schnöden Mammon zu sein erfüllt mich nicht mehr genug. Meine Freunde Matthias Stieger und Casey Kastle haben ganz ähnliche Gedanken. Wir wollen etwas mit Wert und Nachhaltigkeit. Wir wollen Akzeptanz und Bedeutung. Deswegen haben wir uns der forschenden Wissenschaft verschrieben.

Mein verwirrtes Handy und meine hübsche Freundin

Was man in der Schule nicht lernt, muss man dann in den Casinos dieser Welt nachholen. Geographie in der Hochbegabtengruppe steht heute auf dem Lehrplan. Uzhgorod – ein kleines ukrainisches Städchten stand diesmal auf meinem Reiseplan. Angeblich und tatsächlich äußerst zentral gelegen – zumindest aus polnisch, ungarischer und slowakischer Sicht.

Tiefe Bisse am hohen Limit

Großer Wirbel im Wiener CCC. Ein Chinese wird gebissen und ich mittendrinnen und in gewisser Weise sogar (unverletzter) Hauptbeteiligter. Hätte mich der Spieler C. nicht so eindringlich und lautstark angebrüllt hätte sich Landsmann Z. nicht bemüßigt gefühlt, mir zur Seite zu springen. Dann wäre das ganze vielleicht gar nicht erst passiert und die europäische Pokerszene um einen denkwürdigen (wenn auch für einen Spieler schmerzhaften) Moment ärmer gewesen. Aber eines nach dem anderen.

Drei Bad Beats – Ein unwichtiger, ein teuerer und ein katastrophaler!

Einer der Tage, an die ich auch besser in meinem Bett geblieben. Odessa ist eine Stadt, die keine Fehler verzeiht und wenn man dann ein wenig unkonzentriert ist, entgleiten einem die Dinge schnell und gewaltig. Aber der Reihe nach.

EPT Prag – Lange Finger und teure Zigaretten

Selten habe ich solange überlegt, bevor ich mich entschlossen habe, den folgenden Text zu schreiben. Man muss nicht immer alles an kleinen Verfehlungen breittreten und manchmal ist es besser Sachen, auf sich beruhen zu lassen. Allerdings gab es bei der EPT Prag dann doch einige Dinge, über die man durchaus kritisch berichten sollte. Nachdem ich zu dem Thema allerdings noch nirgendswo etwas lesen konnte, habe ich mich eben selbst aufgerafft.

Schere, Stein, Papier und andere Souvenirs

Turbulenten Zeiten und ich mit drinnen. Aber für so eine schöne neue Seite nimmt man doch gerne ein wenig Stress auf sich. Als geborener Weltenbummler fühle ich mich eigentlich dafür zuständig weltweit für pokerfirma.de zu kurbeln. Allerdings bei meiner ersten Mission in Aruba, anlässlich des Aruba Poker Classics, musste ich dann ein wenig improvisieren.
12,135FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen