News

Aria Las Vegas: High Roller Weekend von 28. bis 30. Januar

Drei $10.000 No Limit Hold’em Turniere hat das ARIA Resort & Casino von 28. bis 30. Januar im Angebot.

Aria Chips

Schon im Herbst wurde im Aria wieder gepokert und Anfang Dezember hätte es das erste High Roller Wochenende geben sollen. Kurzfristig wurde der Pokerroom aber wieder geschlossen und das Wynn übernahm die Gastgeberrolle. Seit dem 13. Januar wird nun aber auch wieder im Aria gepokert und von 28. bis 30. Januar sollen auch die High Roller wieder zurückkommen. Die drei $10.000 No Limit Hold’em Turnieren haben keine Fee bei rechtzeitiger Anmeldung, Late Reg und Re-Entry haben $500 Fee. Gespielt wird mit 40 Minuten Levels, wobei es eine 30 Sekunden Shot Clock und sechs Time-Extensions gibt. Die Late Reg ist jeweils bis zum Start von Level 7 offen. Gespielt wird 7-handed, der Final Table beginnt mit acht Spielern. Natürlich gelten auch bei den high Rollern die COVID-19 Schutzmaßnahmen, jeder Spieler muss mit Maske spielen.

Während in unseren Breitengraden die Wiederöffnung der Casinos in weitere Ferne rückt, wird das Angebot in den USA kontinuierlich wieder größer. Mit dem 14. Januar gibt es auch wieder die täglichen Turniere im Aria. Im Venetian läuft aktuell die neueste Ausgabe des Deepstack Extravaganza, im Wynn wird zur Signature Series geladen. Auch in Florida wird bei den Lucky Hearts Poker Open gespielt.

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments