News

Das erwartet Euch im Pokerherbst

1

Wie gewohnt läutet die EPT Barcelona den Pokerherbst ein. Vier Monate dauert das Pokerjahr 2018 noch und es hat noch mehr Turniere als in den Jahren zuvor. Quasi jeder hat um die Ecke zumindest ein größeres Event. Wer sich auf einer Pokerrundreise Europa anschauen möchte, der hat einiges zur Auswahl.

In unserem Pokerkalender halten wir Euch ohnehin über die größeren Turniere der deutschsprachigen Pokerwelt auf dem Laufenden. Manche Termine werden kurzfristig geändert oder erst bekanntgegeben, deshalb guckt bitte immer auch auf den Webseiten der jeweiligen Casinos bzw. Veranstalter.

Deutschland:

Das erwartet Euch im PokerherbstIm Herbst ist Deutschland alles andere als langweilig. Die bereits 13. WestSpiel Poker Tour (31. Oktober – 11. November) lockt in die Hohensyburg, natürlich gibt es wieder Stopps in den anderen WestSpiel Häusern. Das zweite Großevent ist das Nordic Poker Festival, das erstmals von 16. bis 25. November im Casino Schenefeld ausgetragen wird. Beide Turniere haben ein € 1.100 Main Event und auf jeden Fall darf man hier mit großen Starterfeldern rechnen. Mit demselben Buy-In (€ 1.050) steht auch die 10. Baden-Württembergische Meisterschaft von 2. bis 4. November zu Buche, im Dezember wird natürlich auch wieder in der Spielbank Wiesbaden das X-mas Pokerfestival (Main Event € 1.000) ausgetragen.

Zwei Stopps hat die Triple A Series dieses Jahr noch in der Spielbank Berlin. Der erste findet von 1. bis 7. Oktober statt, der zweite von 3. bis 9. Dezember. Die Schedules sind nicht veröffentlicht, aber aufgrund der erfolgreichen bisherigen Ausgaben darf man mit dem üblichen € 333 Main Event (€ 100.000 GTD) rechnen. Schenefeld hält von 7. bis 9. September noch einen kleinen € 330 Monstertour Stopp parat. Das Casino Lübeck lädt von 19. bis 21. Oktober zur € 550 SH Meisterschaft, die Hohensyburg von 17. bis 21. Oktober zur € 1.320 Hohensyburger Meisterschaft. Duisburg hat mit dem Summer Blues (27. bis 30. September) und der Duisburger Meisterschaft (13. bis 16. Dezember) noch zwei € 330 Turniere im Angebot. Die Spielbank Hannover lädt von 27. bis 30. September zur € 330 Poker Challenge Gold und natürlich hat auch Aachen zumindest noch eine Ausgabe des € 220 Oecher Cup (13. bis 16. September) und des AC Deepstack (Anfang Oktober) zu bieten. Das Casino Bad Oeynhausen hat von 11. bis 14. Oktober und von 26. bis 30. Dezember zwei Ausgaben der B.O. Classic terminiert.

Österreich:

Das erwartet Euch im PokerherbstIn Österreich geben im Herbst eindeutig die CCCs den Ton an. Von 13. September bis 7. Oktober werden 25 Jahre CCC gefeiert und mehr als eine halbe Million an Preisgeldern warten hier. Von 20. bis 28. Oktober feiert das Montesino mit einem € 101.010 GTD Turnier das 10jährige Bestehen. Nicht zu vergessen natürlich die Concord Million, die von 23. November bis 3. Dezember wieder mit einem Buy-in von € 550 für € 1.000.000 GTD an die Tische lockt.

Casinos Austria hat aber natürlich auch noch das ein oder andere Event parat. So wird von 18. bis 22. September zur Mountain Poker Party (Main Event € 1.080 Buy-In) geladen, von 23. bis 28. Oktober geht es bei der CAPT Baden zur Sache. Vor allem das Casino Bregenz wird noch einige Turnierspecials im Herbst anbieten, das ein oder andere Spezialevent ist auch in anderen Casino geplant, aber noch nicht veröffentlicht.

Schweiz:

Obwohl die Schweizer bekanntlich lieber ohne großes Aufsehen ihre Turniere veranstalten, sollen hier auch Erwähnung finden. Zum einen ist da ein dreitägiges CHF 555 NLH Turnier im Grand Casino Baden (20. bis 22. September), zum anderen die bereits 21. Ausgabe der Poker Circle Swiss Open (10. bis 14. Oktober). In der italienischen Schweiz lockt das Casino Lugano von 1. bis 10. September zur Swiss Championship of Poker, wo man für CHF 200 um garantierte CHF 50.000 spielt.

Tschechien:

Das erwartet Euch im PokerherbstIm King’s Rovzadov weiß man auf Grund der Vielzahl der Events gar nicht, wo man anfangen soll. Die Highlights im Herbst sind natürlich die WSOP Europe, bei der es von 8. Oktober bis 5. November um zehn Bracelets und Preisgelder von über 13 Millionen Euro geht. Dann ist da der WSOP Circuit, der zuvor schon von 20. September bis 8. Oktober mit 15 Goldringen und mehr als € 2.000.000 GTD aufwartet. An jedem Wochenende spielt man bekanntlich um mindestens € 100.000 GTD, wobei zwei German Poker Days Festivals (30. August bis 2. September) und (23. bis 26. November) sowie die Dutch Classics (12. bis 16. September) mit € 200.000 GTD hervorstechen. Auch im Dezember soll es noch mal so richtig fette Turniere geben, bestätigt ist aber noch nichts ….

Für viele ein Pflichttermin in Tschechien ist die PokerStars EPT Prag, die dieses Jahr von 7. bis 18. Dezember im Hilton Prag gespielt wird.

Niederlande:

Auch in den Niederlanden gibt es reichlich Poker im Herbst. Den Anfang macht hier der WSOP Circuit Rotterdam, der von 31. August bis 8. September läuft. Dann geht es von 26. bis 30. September bei der Utrecht Poker Series zur Sache, von 10. bis 14. Oktober folgt ein weiterer kleinerer Stopp bei der Leuwarden Poker Series. Das Highlight sind aber natürlich die Master Classics of Poker von 21. November bis 1. Dezember.

Belgien:

In Belgien gibt es auch eine Zweiteilung. Zum einen sind da die Casinos Namur und Spa, die ein sehr umfangreiches Pokerprogramm vor allem auch für kleinere Buy-Ins bieten. Zum anderen ist das Viage Casino Brüssel, das mit den WPT Events immer auf sich aufmerksam macht. Von 8. bis 11. November gibt es eine neue Ausgabe des € 1.100 WPTDeepstacks. Im Casino Namur stehen von 24. bis 30. September das € 170 PokerStars Mega Stack und von 23. bis 2. Dezember die Belgian Poker Challenge (TBC) hervor. Bei Fragen zu den Events in Namur und Spa könnt Ihr Euch gerne an Damian von the-rounder.net wenden (auch deutsch).

Italien/Slowenien

Das erwartet Euch im PokerherbstDurch die Schließung von Campione ist doch ein Loch im italienischen Pokerangebot entstanden. Das Casino de la Vallee Saint Vincent springt hier in die Bresche und wagt sich erstmals an ein € 500.000 GTD Event. € 700 + 70 beträgt dabei das Buy-In. Side Events sorgen zwischen 5. und 10. September für Abwechslung und wer auf der Suche auf einem neuen Pokervenue ist, sollte dort auch mal vorbeischauen. Auf der anderen Seite ist da der Perla Pokerroom in Nova Gorica. Im Oktober gibt es eine neue Ausgabe der Premier Million. Für € 700 spielt man hier um € 1.000.000 GTD und auch hier sorgen zahlreiche Side Events dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Bei Fragen rund um diese Events, findet Ihr unter acesbook.com viele Infos und auch einen englischsprechenden Kontakt.

Kroatien:

Im Diamond Palace Casino Zagreb hat Dragan Galic als Pokermanager das Sagen und ab und zu gibt es auch ein – für Kroatien – größeres Event. Wer auf der Suche nach einem Riesenspektakel ist, ist hier fehl, aber wer einen Ausflug nach Kroatien machen möchte, der sollte auf der Facebook Seite vorbeischauen. Dasselbe gilt für Palazzo Poker in Porec. Der Cashgame Room schließt von 26. bis 29. September den Sommer ab und lädt noch einmal zu einem Cashgame Special.

Spanien/Portugal

Auch wenn nicht steuerfreundlich ist und bleibt Barcelona ein Hotspot. Von 22. bis 30. September ist auch 888poker wieder mit einem Festival zu Gast, für € 550 ist man beim Main Event mit dabei. Ebenfalls traumhaft am Meer, allerdings an der Atlantikküste, liegt das Casino Vilamoura in Portugal. Von 31. August bis 3. September wird hier ein € 1.100 WPTDeepstacks Event ausgetragen.

England/Irland:

Das erwartet Euch im PokerherbstFür die Festland-Europäer ist es oft eine Überwindung, Richtung Norden zu einem Pokerevent zu starten, aber die Inseln haben im Herbst einige sehr feine Events zu bieten. Den Anfang machen die Irish Poker Masters, die von 5. bis 9. September in Killarney gespielt werden. Das Main Event hat ein Buy-In von € 1.150 und lockt mit € 1.000.000 GTD. Auch Unibet kommt von 21. bis 25. November wieder in Dublin vorbei und lädt zum € 1.100 Main Event.

Die partypoker MILLIONS UK werden von 29. September bis 7. Oktober im Dusk Till Dawn Nottingham gespielt. Millionengarantien sind hier selbstverständlich, das Main Event mit einem Buy-In von £ 5.300 hat einen garantierten Preispool von £ 5.000.000.

Von 22. November bis 3. Dezember ist 888poker im Aspers London zu Gast und heizt den Spielern wieder mit einem £ 1.100 Main Event (£ 400.000 GTD) ein.

Malta:

Das erwartet Euch im PokerherbstLast but not least, wollen wir Euch noch auf die Mega Events auf Malta hinweisen. Durch den Bruch zwischen Initiatoren des Battle of Malta mit dem Veranstaltungsort gibt es nun nämlich zwei Mega-Events auf der Insel. Und beide können sich sehen lassen. Zum einen ist da wieder der Battle of Malta von 24. bis 30. Oktober. Erstmals wird im Casino Malta gespielt, die Rahmenbedingungen von € 550 Buy-In für € 1.000.000 GTD Preispool sind gleich.

Zum anderen gibt es im ursprünglichen Casino, dem Portomaso, von 1. bis 6. November das Malta Poker Festival. Die Master Minds hinter dem BOM versuchen nun mit einem eigenen Festival Fuß zu fassen, für € 550 Buy-In hat man auch hier gleich € 500.000 Preispool Garantie aufgerufen. Partnerschaften mit dem Hendon Mob und der APAT sorgen für Abwechslung bei den Side Events.


Natürlich gibt es noch viel mehr Turniere und einige Termine sind noch nicht bestätigt/veröffentlicht.

Wie immer empfiehlt sich für die DACH Region pokerrouter.com bzw. für alle internationalen Events thehendonmob.com zu checken! Und natürlich halten wir Euch hier auf Pokerfirma und in unserem Kalender auf dem Laufenden, viele Live-Coverages sind im Herbst geplant.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT