PokerStarsLive

PokerStars bestätigt die EPT Sochi 2022

Während die große Europarundreise der PokerStars European Poker Tour (EPT) noch auf sich warten lässt, bestätigte PokerStars nun bereits die Rückkehr ins Casino Sochi von 18. bis 27. März 2022.

Weder in Barcelona noch in Monte Carlo gab es dieses Jahr einen Stopp der größten europäischen Poker Tour, viele hoffen noch, dass die EPT Prag im Dezamber stattfinden wird. Russland ist dabei wie das kleine gallische Dorf, denn im März wurde ohne Probleme die EPT Sochi durchgeführt. Artur Martirosian holte sich den Sieg für rund € 275.000).

Von 2.  bis 11. Oktober wird nun auch die „kleine“ Ausgabe gespielt, bei den EPT Open Sochi beträgt das Main Event Buy-In RUB 133.000 (rund € 1.600). Einige deutschsprachige Spieler haben sich online qualifiziert und werden in Sochi auch am Start sein. Schon jetzt hat PokerStars auch den Termin für März 2022 bestätigt. Von 18. bis 27. März geht es wieder an die russische Riviera, wobei hier sowohl die EPT National (RUB 77.000/rund € 900), als auch das EPT Main Event  (RUB 175.000/rund € 2.050) und das EPT High Roller (RUB 371.000/rund € 4.400) angeboten werden.

Die Teilnehmerfelder im Casino Sochi sind zumeist fast ausschließlich mit Russen besetzt, was durch die Corona-Pandemie noch extremer wurde. Bis im Frühjahr hofft man aber, dass sich die Reisesituationen wieder deutlich verbessern und auch wieder mehr internationale Spieler ins Casino Sochi kommen.

Aktuell gibt es von PokerStars nur zwei Live-Events – die EPT Open Sochi und das BSOP Millions in Sao Paulo im November. Infos rund um das Liveangebot gibt es auf pokerstarslive.com.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments