Pokerstars

WCOOP 2016 – llJaYJaYll aus Deutschland holt das Main Event

llJaYJaYll aus Deutschland hat das $5.000 Main Event der World Championship of Online Poker 2016 auf PokerStars für sich entschieden und $1,52 Millionen abgeräumt. Gambler4444 und axtipitos_86 aus Österreich holten zusammen ebenfalls mehr als eine Million.

Shyam "G's zee" Srinivasan
Foto: PokerStars Blog

Die WCOOP 2016 ist beendet und vergangene Nacht wurden die letzten drei Turniere entscheiden. Die deutschsprachige Poker-Community räumte beim Main Event ganz groß ab, doch bei den Side Events gingen die Siege nach Nord- und Südamerika.

Für das $700+R No-Limit Hold’em kehrten 71 Spieler für Tag 2 zurück. Dort ging es aufgrund von 474 Entries, 241 Rebuys und 148 Add-Ons um die Löwenanteile von insgesamt $575.621. Den Sieg sowie $102.747,49 schnappte sich Poker-Pro Shyam „G’s zee“ Srinivasan (Foto). Runner-Up wurde James „Andy McLEOD“ Obst ($76.000,56), Rang 3 ging an Guntis „poker@luffyD“ Aleskins ($56.216,47).

Beim $320 5-Card Pot-Limit Omaha 6-Max hatten 640 Spieler an Tag 2 den Preisgeldtopf mit $371.700 gefüllt. 30 der Teilnehmer kehrten gestern zurück und machten den Sieg unter sich aus. Diesen schnappte sich Guilherme „teruliro“ Beavis ($51.267,22).

Das $5.000 Main Event bekam natürlich die meiste Aufmerksamkeit und zahlreiche Railbirds sahen auf PokerStars live zu, oder folgten dem Final Table Live Stream. Die DACH-Gemeinde war dreifach vertreten, wobei axtipitos_86 ein in Österreich lebender Grieche ist.

gambler4444Sehr früh musste sich im übrigen uknowProsky* verabschieden. Der Niederländer startete mit einer soliden Führung, kam jedoch am Ende nicht über Rang 7 und $221.656,95 hinaus. Platz 6 ging an Jakub „Olorionek“ Michalak ($305.439,66).

Axtipitos_86 erwischte es mit gegen llJaYJaYll (Board: ) auf Rang 5 für $420.888,94. Gambler4444 (Foto) erwischte es mit gegen den Briten 0409479 (Board: ), was $579.976,77 brachte.

jayllDas Spiel zu dritt war nur von kurzer Dauer, denn llJaYJaYll (Foto) räumte mit Pocket Eights R_Scientist ($799.196,90) aus dem Weg und ging mit einer Führung von 61,99 Millionen zu 42,56 Millionen in das Heads-Up gegen 0409479.

Das Duell zog sich über eine Stunde und zwischenzeitlich lag 0409479 in Führung. Am Ende konnte llJaYJaYll das Turnier jedoch für sich entscheiden. Der Deutsche, der sein Spiel recht unterhaltsam im Chat kommentierte, callte einen 5-bet Shove von 0409479 mit und bekam zu sehen.

llJaYJaYll traf direkt am Flop einen König und holte einen Monster Pot. Extrem short ging 0409479 im Anschluss mit all-in, llJaYJaYll hielt dagegen und holte den Sieg, als das Board mit gedealt wurde. LlJaYJaYll aus Deutschland kassierte $1.517.541,25, der Brite 0409479 geht mit $1.101.278,90 Preisgeld allerdings alles andere als leer aus.

swordfishBeim $50 Main Event der Mini-WCOOP ging der Sieg an swordfish007 (Foto). Der Wahlösterreicher kassierte aufgrund eines 5-way Deals $83.390,85. Insgesamt hatten bei diesem Turnier 21.356 Entries den Preisgeldtopf mit $970.630,20 gefüllt.

Zu guter Letzt muss man noch das WCOOP-Leaderboard erwähnen. Dort setzte Fabrizio „SixthSenSe19“ Gonzalez (750 Pkt) vor Connor „blanconegro“ Drinan (555 Pkt) durch. boahgerding (400 Pkt) aus Deutschland liegt zusammen mit Dzmitry „Colisea“ Urbanovich auf Rang 5.

In der WCOOP-Bilanz, kann die DACH-Gemeinde durchaus die dicksten Erfolge vorweisen. Mit llJaYJaYll ($1,52 Mio), bencb789 ($1,18 Mio) und Fedor „CrownUpGuy“ Holz ($1,07 Mio) kommen drei der vier Millionäre aus Deutschland. Die Deutschsprachigen kamen auf neun Siege, was einen geteilten Rang 2 mit Russland bedeutet. Noch erfolgreicher waren die Kanadier, die elf Siege verbuchten.

World Championship of Online Poker 2016

Datum: 4. bis 26. September 2016
Events: 82
Buy-Ins: $109 – $102.000
Preisgelder: $50.000.000

—> komplette WCOOP 2016 Schedule
—> Alle Infos zur Mini-WCOOP 2016
—> offizielle Website der WCOOP 2016

WCOOP 2016 – Ergebnisse Tag 24

WCOOP-78: $5.000 NL Hold’em Main Event, $10.000.000 Guaranteed

Buy-In: $4.807,69 + $192,31
Spieler: 1.772
Preispool: $10.052.879,79

1: llJaYJaYll (Germany), $1.517.541,25
2: 0409479 (United Kingdom), $1.101.278,90
3: R_Scientist (United Kingdom), $799.196,90
4: Gambler4444 (Austria), $579.976,77
5: axtipitos_86 (Austria), $420.888,94
6: Olorionek (Poland), $305.439,66
7: uknowProsky* (Netherlands), $221.656,95
8: gorodski (Malta), $160.856,12
9: deadfizh (Finland), $116.733,03

WCOOP-80: $700 NL Hold’em [1R1A], $300.000 Guaranteed

Buy-In: $667 + $33
Spieler: 474
Preispool: $575.621

1: G’s zee (Canada), $102.747,49
2: Andy McLEOD (Australia), $76.000,56
3: poker@luffyD (Latvia), $56.216,47
4: NEWFlat (Russia), $41.582,51
5: BillLewinsky (Netherlands), $30.757,96
6: FYYDNZAA (China), $22.751,13
7: nyc_bullets (Canada), $16.828,68
8: ManciaTheOne (Chile), $12.447,91
9: gremistaAK (Brazil), $9.207,51

WCOOP-81: $320 PL 5-Card Omaha [6-Max], $100.000 Guaranteed

Buy-In: $300 + $20
Spieler: 640
Preispool: $371.700

1: teruliro (Brazil), $51.267,22
2: Cinguzis (Latvia), $45.000,00
3: Markbjj (Hungary), $24.873,97
4: KingVictoras (Greece), $16.259,45
5: Auca32 (Denmark), $10.628,38
6: POLY1010 (Macedonia), $6.947,48


4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
phillo283
4 Jahre zuvor

Ist das Jay im High-Main und das andere Maning? (Edit: auch wenn die Namen bekannt sind, bitte hier nicht posten)

HansiKraus
4 Jahre zuvor

Hat der Main Event Gewinne angst vorm Finanzamt?GG wp

Flow
4 Jahre zuvor

GG erstmal….nur ärgerlich für R_Scientist der nach icm Deal knapp 960k anstatt $799.196,90 bekommen hätte und Gambler444 hätte auch knapp 900k bekommen anstatt 590k….nur weil die staker von scirntist jayjay keine 15k abdrücken wollten und somit kein Deal zustande kam…..selber schuld

Flic Flac
4 Jahre zuvor

Ist zwar schon ne Menge Holz was die letzten bekommen haben. Aber bei dem Einsatz finde ich kann man auch Teilen das die letzten etwa gleich fettes Stück Kuchen bekommen. Geizknochen! Geiz rächt sich früher oder später 😉