EPT Berlin 2010



Kevin Gewinnt Die EPT Berlin

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 22:28

Die EPT Berlin ist entschieden. Auf einem Flop von :4h: :5c: :2c: ging Ilari Tahkokallio mit :9h: :6h: all-in. Kevin MacPhee callte mit :4s: :3s: und lag vorne. Der Turn :Jh: bescherte Ilari noch mehr Outs von denen am River :6s: jedoch keines kam. Somit steht der Gewinner der EPT Berlin fest. Es ist der Amerikaner Kevin MacPhee, der für seinen Sieg 1 Million Euro mit nach Hause nimmt. Ilari wird der zweite Platz mit €600.000 Euro versüßt.

Chipcounts

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 21:44

Main Event:

Kevin MacPhee 19.235.000
Ilari Takhohallio 9.380.000

High Roller:

Jeff Sarwer 440.000
Andreas Bauer 370,000
Koen Berendsen 130,000

Die Blinds Steigen

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 20:45

Momentan findet eine 15-minütige Pause statt. Anschließend geht es mit Blinds von 100K/200K Ante 20K weiter. Kevin MacPhee hält aktuell einen 2:1 Chiplead über Ilari Tahkokallio.

In The Money

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 20:17

Der Tscheche Martin Kabrhel, welcher über weite Strecken des Turniers Chipleader war , ist der Bubble Boy des 10K High Roller Events. Die verbleibenden sechs Spieler sind im Geld.

Ilari Verdoppelt

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 20:00

Ilari konnte soeben verdoppeln. Auf einem Board von :3h: :2d: :6c: :Qc: gingen die Chips in die Mitte und Kevin drehte :Kc: :4c: für Flush Draw plus Gutshot um. Er war jedoch weit hinten, denn Ilari hatte mit :2c: :2h: ein Set gefloppt und hält jetzt wieder bei exakt 12 Millionen, während Kevin knapp 16,5 Millionen Chips hat. Alles ist wieder offen.

Kevin Dominiert

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 19:46

Kevin MacPhee dominiert bisher eindeutig das Heads-up und konnte seine Führung mit aggressivem Preflop Spiel immer weiter ausbauen. Gerade erwischte er Ilari bei einem Bluff als er mit :6x: :5x: Two Pair gerivert hatte. Der Finne zeigte lediglich Bube Hoch und ihm bleiben nur noch 5.480.000 Chips, während der Amerikaner nun 22.990.000 hat.

Bubble Im High Roller

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 19:23

Im High Roller Event hat es gerade Arno Mattern erwischt und wir sind an der Bubble. 7 Spieler befinden sich noch im Turnier und 6 Plätze sind bezahlt. Insgesamt ist der Preispool mit 480.000 Euro gefüllt. Folgende sieben Spieler sind noch mit dabei Martin Kabrhel, Andreas Bauer, Jeff Sarwer, Dominykas Karmazinas, Koen Berendsen, Jyri Merivirta  und Bijan Zahma. Der Deutsche Andreas Bauer konnte vor wenigen Minuten einen riesen Pot vom Tschechen Martin Kabrehl gewinnen und ist jetzt klarer Chipleader.

Hier sind die Payouts:

1. Platz:   € 188,000
2. Platz:   € 110,000
3. Platz:   € 67,000
4. Platz:   € 53,000
5. Platz:   € 38,000
6. Platz:   € 24,000

Wir Sind Im Heads Up

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 19:05

Auf einem Flop von :Jh: :8s: :7h: kam es zum All-in. Marc Inizan pushte und zeigte :Jc: :10c: für Top Pair plus Gutshot. Kevin MacPhee callte sofort und drehte :10s: :9c: für die gefloppten Nuts um. Am Turn die :4h: und am River das :Ac: und Marc ging auf Platz 3 mit €350.000 im Gepäck und wir sind Heads-up.

Die Chipverteilung zu Beginn des Heads-up:

Kevin MacPhee    17,675,000
Ilari Tahkokallio  11,035,000

Dinnerbreak

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 17:41

Jetzt findet ein 60-minütiges Dinnerbreak statt. Anschließend geht es mit Blinds con 60K/120K Ante 15K weiter.

Die Chipcounts zur Pause:

Ilari Takhokkallio 12.260.000
Kevin MacPhee 10.760.000
Marc Inizan 5.690.000

Aus Für Artur

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 17:26

Marc Inizan limpte UTG und Artur Wasek pushte daraufhin mit :Qd: :Qh: Marc snap.callte und die Falle schnappte zu denn er drehte :Ks: :Kc: um. Der Flop :9c: :Jc: :10d: machte es wieder spannend, denn er brachte Artur den Open Ended Straight Draw. Diesen verpasste er jedoch auf dem Turn :2c: und River :4c: und ging auf Platz 4 mit € 280.000.

12,113FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen