EPT Berlin 2010



Neuer Chipleader

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 16:21

In den letzten Minuten hat Ilari Tahkokallio die Führung übernommen. Er konnte einen fast 5 Millionen großen Pot gewinnen, als Marc Inizan auf einem Board von auf sein All-in foldete. Ilari hält jetzt bei 11.805.000 und hat sich zusammen mit Kevin MacPhee etwas von den anderen beiden abgesetzt.

Die restlichen Chipcounts:

Kevin MacPhee 10.725.000
Marc Inizan 3.360.000
Artur Wasek 2.820.000

Family Pot

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 15:44

Kevin MacPhee raiste pre-flop und bekam drei Caller. Zu viert sahen sich die Spieler einen Flop von an. Kevin machte eine Continuation Bet, wurde vom Finnen geraist und gab seine Hand auf. Die Preissprünge werden immer größer und die Spieler merklich vorsichtiger.

Raising War

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 15:24

Gerade hat sich eine sehr spektakuläre Hand ziwschen den beiden Bigstacks Kevin MacPhee und Marc Inizan abgespielt. Der Franzose raiste, Kevin re-raiste, Marc vierbettet, woraufhin der Amerikaner all-in ging und Marc insta-foldete. Kevin baut damit seine  Führung weiter auf 12 Millionen aus, während der Franzose wieder auf 7 Millionen abgebaut hat.

Double Up Für Marc

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 15:11

Marc Inizan pushte mit und Kevin MacPhee callte mit Im Flop kam sofort ein König, Turn und River blankten und der Franzose hat nun wieder knapp Millionen Chips vor sich liegen. Nach dieser Hand stiegen die Blinds auf 50K/100K Ante 10K

Chipcounts

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 14:44

Kevin MacPhee (Chipleader) 13.540.000
Ilari Tahkokallio 6.580.000
Marc Inizan 4.880.000
Artur Wasek 3.710.000

 
 

Kevin Bustet Ketul

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 14:40

Ketul Nathwani pushte mit und Kevin MacPhee machte einen sehr guten Call mit Der Flop gab dem Amerikaner Top Pair Top Kicker und die klare Führung. Am Turn keimte bei Ketul kurzzeitig wieder Hoffnung auf, bevor der River diese auch wieder zerstörte und er seinen Stuhl auf Platz 5 räumen musste.

High Roller Und 2K Side Event

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 14:19

Im 10K High Roller Event sind wir runter auf 12 Spieler. Markus Golser ist gerade ausgeschieden. Mit Chad Brown, Juha Helppi, Arno Mattern und Andrew Feldman sind auch noch einige bekannte Gesichter mit dabei. Chipleader ist der Deutsche Andreas Bauer mit 207K vor dem Meister der Side Events Martin Kabrhel. Wir befinden uns in Level 10 und die Blinds liegen bei 500/1000 Ante 100. Das 2K Side Event hat im Übrigen der Russe Leonid Bilokur gewonnen. Der erste Platz zahlte €174.000.

Aus Für Marcel

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 13:49

Marcel schob seine Chips mit in die Mitte und wurde vom Finnen Ilari Tahkokallio mit Pocket Queens gecallt. Das Board brachte keine Hilfe und nach den letzten beiden Deutschen musste jetzt auch noch der letzte Schweizer den Final Table auf Platz 6 für € 165.000 verlassen.

Neue Blinds

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 13:43

Es geht weiter mit Level 28 und Blinds von 40K/80K Ante 5K. Es befinden sich noch sechs Spieler im Turnier und der Engländer Ketul Nathwani ist der Shortstack mit 1.845.000

Marco Ausgeschieden

von Lars Liedtke am 2010-03-07 um 13:26

Marco Neumann pushte mit und wurde von Kevin MacPhee mit einem Paar Sieben gecallt. Der Flop brachte dem Amerikaner sofort das Set und am Turn war Marco bereits drawing dead. Eine bedeutungslose auf dem River und somit ist leider auch der letzte Deutsche auf Platz 7 für €120.000 ausgeschieden.

12,135FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen