News

Poker Masters #3 – Kenney bezwingt Seidel

0

Bryn Kenney hat sich Event #3 der Poker Masters 2017 im ARIA Resort & Casino in Las Vegas geholt. Der Poker-Pro kassierte $960.000. Erik Seidel erhielt als Runner-Up $576.000.

Das dritte von fünf Turnieren der Poker Masters ist entschieden. Das $50.000 NLHE Single Re-Entry ging mit sieben Spielern in den Finaltag. Alle waren bereits im Geld und so wurde der Final Table in nur fünfeinhalb Stunden entschieden.

Direkt in der ersten Hand doppelte Erik Seidel mit gegen Doug Polk (Foto) auf. Kurz darauf nahm Jake Schindler mit gegen Sergio Aido vom Tisch.

Es dauerte rund zwei Stunden, bis der nächste Stuhl geräumt wurde. Cary Katz ging short-stacked mit am Flop in die Mitte. Erik Seidel legte nicht weg und Turn sowie River änderten nichts.

Fast direkt im Anschluss nahm Bryn Kenney Doug Polk (Board ) vom Tisch. Kenney kassierte auch noch den Stack von Dan Smith (Foto), der mit einem 4-Bet Shove und Pocket Sevens in Jacks rannte.

Bevor es in das Heads-Up ging, schickte Erik Seidel mit Jake Schindler an die Rails. Bryn Kenney (3,26 Mio) hielt zu diesem Zeitpunkt eine knappe Führung vor Seidel (2,75 Mio). Die Blinds lagen bei 25.000/50.000 mit einer Big Blind Ante von 50.000.

Das Duell war nach einer Stunde entschieden. Erik Seidel entging ein paar Mal dem Aus, musste sich am Ende jedoch mit gegen (Board geschlagen geben.

Poker Central Poker Masters 2017:

Event #1 – 13. & 14. – $50.000 NLHE Single Re-Entry (Tag 1/Final Table)
Event #2 – 14. & 15. – $50.000 NLHE Single Re-Entry (Tag 1/Final Table)
Event #3 – 15. & 16. – $50.000 NLHE Single Re-Entry
Event #4 – 16. & 17. – $50.000 NLHE Single Re-Entry
Event #5 – 18. bis 20. – $100.000 Championship

—> Poker Masters Schedule
—> Poker Masters auf PokerGO

Poker Masters 2017 – Event #3:

Buy-In: $50.000
Entries: 48
Preisgeld: $2.400.000

Die Payouts:

1.: Bryn Kenney (USA), $960.000
2.: Erik Seidel (USA), $576.000
3.: Jake Schindler (USA), $312.000
4.: Dan Smith (USA), $192.000
5.: Doug Polk (USA), $144.000
6.: Cary Katz (USA), $120.000
7.: Sergio Aido (Spain), $96.000

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT